Die verlassene Stadtvilla

Die verlassene Stadtvilla

Lost Places Fototour zur verlassenen Stadtvilla

Eines Tages an einem kalten Januarmorgen, auf der Rückfahrt von einer Urbexplorer Fototour entdeckte ich hinter einem imposanten Tor diese geheimnisvolle Villa. Erbaut wurde sie im Jahr 1912 von einem örtlichen Industriellen. Eine eindrucksvolle Stille umhüllte die nackten Steine obwohl das Haus Mitten im Zentrum der Stadt steht. Ich war verblüfft von der Harmonie und der raffinierten Architektur des uralten Gemäuers das in einem weitläufigen Garten trohnt. Ich musste sofort an die Menschen denken die in diesem prächtigen Bau gelebt haben. Die Tür knarrt bedächtig beim Öffnen. Diese Magie des Augenblicks, wenn die Vergangenheit den Raum erfüllt spürte ich auch hier. Ich ging durch einen langer Flur, hier war alles bedeckt von Staub und Spinnweben. Eine Tür führte mich ins großzügige Wohnzimmer. Die Atmosphäre erinnerte an ein Museum, ein wirklich staubiges Museum. Das ganze Haus ist genau so wie es aufgegeben wurde, nichts wurde bewegt, alles ist an seinem Platz, das Geschirr steht auf dem Tisch, die Betten sind gemacht. Wenn einst lebendige Orte aufgegeben werden, stirbt ein Stück Geschichte mit ihnen. Die Spuren wiederzufinden bedeutet, das Vergangene wieder zu entdecken. Die Faszination für geheime Orte hängt vielleicht mit unserem detektivischen Spürsinn zusammen. Vielleicht suchen wir in all diesen verborgenen Schönheiten das Echo unseres unvollendeten Lebens.


Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen

Graffitti3

Die aufgegebene Papiermühle

Auf einer unserer Lost Places Fototouren entdeckte ich diesen geheimen Ort in Berliner Umland. Hier schreitet man durch stillgelegte Fabrikhallen und verwilderte, zugewachsene Nebengebäude. Dies ist das Gelände einer 284 Jahre alten Papierfabrik die auf Stelzen gebaut wurde, unter […]

P1020840

Im ukrainischen Amazonas – Hotel bei Oma wie im Märchen

Themen:Märchenhafte Dörfer fernab jeglicher ZivilisationDie verlassene FilmkulisseUnser Hotel bei OmaAbenteuerreise deines Lebens im Pripyat NationalparkReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Märchenhafte Dörfer fernab jeglicher Zivilisation Als wir am ersten Tag nach einer etwa 16 Kilometer langen […]

Der geheime Sanitätsbunker - Doppelstockbetten mit Matratzen

Der geheime Sanitätsbunker aus den 1960 ger Jahren

Themen:Fernseher abschalten – Raus in die NaturLost Places – stumme Zeugen der VergangenheitKomplett eingerichteter SanitätsbunkerReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Fernseher abschalten – Raus in die Natur Die sich endlos hinziehende Corona Pandemie hat für mich […]

Chomeni5 1 von 1

Ashura Trauerprozession – Qom im Iran 2016

Bei meiner Fotoreise durch den Iran fiel mir auf das in jeder Stadt die ich besucht habe an vielen öffentlichen Plätzen schwarze Fahnen mit grünen Inschriften wehten. Ein Imam den ich in in Qom danach […]

Autowrack

Der Autofriedhof von Michael Fröhlich

Themen:Auf der Suche nach verborgenen und geheimen OrtenOldtimer als Kunstinstallation im eigenen GartenAutofriedhof oder Freilichtmuseum das ist hier die FrageDie Oldtimer vereinen sich mit der NaturDas ist Kunst! Die Natur holt sich alles zurück!Reiseberichte zu […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?