4 Tage Reise | Tschernobyl Fallout Tour | Kraftwerk Block 4 | Pripjat & Duga Radar | Besuch bei den Babushkas | Kleine Reisegruppe | erfahrener Guide

Auf unseren Reisen / Fototouren in die Sperrzone von Tschernobyl suchen wir abseits der touristischen Routen einzigartige Fotomotive und spannende Abenteuer. Die Höchstteilnehmerzahl von 15 Personen garantiert dabei einen persönlichen Charakter und stellt sicher, dass jeder Teilnehmer sein ganz eigenes Foto machen kann. Es gibt ausreichend Zeit für eigene Fotoaufnahmen, egal ob mit Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Smartphone. Unsere erfahrenen Guides zeigen euch die besten Fotospots der Sperrzone. Erkundet mit uns einen besonderen Lost Place und lasst euch von der Kraft der Natur beeindrucken, die sich den Ort in den letzten drei Jahrzehnten auf herausragende Weise zurückerobert hat. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit.
[no_toc]

Tschernobyl Atomkraftwerk & Pripjat

  • 2 Tage Pripjat mit 4 Stunden Führung im Kraftwerk

2 Tage Atomkraftwerk und Pripjat Tour

Tschernobyl Fallout Tour

  • 4 Tage für Urbexer und Abenteurer

Tschernobyl Fallout Tour - 4 Tage in der Sperrzone

Sowjetische Atomwaffenbasis – Ukraine

  • Geheimes Militärobjekt aus dem kalten Krieg

Riesige Atomraketenbasis mit Atomraketen und anderen Waffen sowie Fahrzeugen aus der Sowjetzeit

Tschernobyl Private Tour

  • 1-5 Tage mit deinen Freunden

Tschernobyl Fallout Tour

Tschernobyl Exkursionen / Berichte / Infos

Block2

Chronik von Tschernobyl: Hinter den Kulissen der Katastrophe

Wie kam es zur Reaktorkatastrophe in Tschernobyl? Am 26. April 1986 ereignete sich im Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl in der Ukraine der bisher folgenschwerste Unfall in der Geschichte der Kernenergie. Die Hauptursachen dieser Katastrophe […]

Helden von Tschernobyl Denkmal

Die Liquidatoren – einsame Helden von Tschernobyl

Was ist aus den Liquidatoren geworden? Die gusseiserne Glocke hängt stumm im steinernen Bogen. An der Mauer darunter steht auf Plaketten eingraviert eine Reihe von Namen. Namen der Menschen, die in den ersten Stunden, Tagen […]

Babushka-Maria-Dorf-Tschernobyl

Bis dass der Tod uns scheidet – Die Einsiedler von Tschernobyl

Ein Blick auf das Evakuierungschaos in Tschernobyl Der Name Tschernobyl ruft bis heute bei einer ganzen Generation unangenehme Gefühle hervor, und das aus gutem Grund. Die kleine Ortschaft im Norden der Ukraine wird sofort mit […]

Auf einer Tschernobyl Tour haben zwei polnische Urban Explorer nach über 30 Jahren Dunkelheit die Geisterstadt Pripjat erleuchten lassen. Diese wurde nach dem Supergau aufgegeben und evakuiert.

Pripjat leuchtet wieder: Die Geisterstadt erwacht nach 35 Jahren Dunkelheit

Evakuierung von Pripjat nach der Tschernobyl-Katastrophe Die Evakuierung von Pripjat erfolgte kurz nach der Tschernobyl-Katastrophe im April 1986. Am 27. April 1986 explodierte der Reaktor Nr. 4 im Kernkraftwerk Tschernobyl in der Nähe von Pripjat, […]

Autofriedhof Tschernobyl

Autofriedhof in Tschernobyl – verstrahlt zurückgelassen nach dem Supergau

Die Aufräumarbeiten nach der Katastrophe Autofriedhof in Tschernobyl: Die Atomkatastrophe im Block 4 des Kernkraftwerks von Tschernobyl hat einen immensen Schaden verursacht und große Gebiete der Ukraine, Weißrussland und Russland, für hunderte, wenn nicht gar […]

Hot Spot mit Radioaktivität

Wassili Ignatenko – Ein Held von Tschernobyl

Eine gewaltige Katastrophe für 7 Millionen Menschen Tschernobyl ist ein Wort, das wir eigentlich aus unserer Erinnerung streichen würden. Doch es gibt zwei zwingende Gründe, warum diese Tragödie nicht vergessen werden darf. Erstens, wenn wir […]

4 Tage Reise | Tschernobyl Fallout Tour | Kraftwerk Block 4 | Pripjat & Duga Radar | Besuch bei den Babushkas | Kleine Reisegruppe | erfahrener Guide

5 Tage Tschernobyl Adventure Tour

Auf unseren Exkursionen nach Tschernobyl suchen wir abseits der touristischen Routen einzigartige Fotomotive und spannende Abenteuer. Unsere Tschernobyl Adventure Tour ist mit fünf Tagen speziell für die Bedürfnisse von Lost Places und Hobbyfotografen von uns […]

Atomkraftwerk Tschernobyl Reaktorblock Nummer 3

Tschernobyl Katastrophe – Fünf Minuten im Kontrollraum Block 4

Bislang durften Tschernobyl-Touristen nur aus einer sicherer Entfernung einen Blick auf den 1986 havarierten Reaktor 4 werfen. Nun hat die Ukraine den berüchtigten Kontrollraum des Unglücksreaktors für Besucher geöffnet. Wie gefährlich ist das? Wie hoch […]

Drei Tage Tschernobyl und Pripjat ✓ Riesenrad, Autoscooter ✓ Jachthafen & Kindergärten ✓ Duga Radar ✓ Kernkraftwerk ✓ Tschernobyl Abseits der Touristenrouten

Tschernobyl- Im Inneren der düsteren Pathologie in Pripjat

Abseits der ausgetretenen Pfade: Das verlassene Leichenschauhaus Während unserer Erkundungstour durch den ersten Stadtbezirk von Pripjat im Rahmen unserer Tschernobyl-Tour stießen wir auf ein beunruhigendes Relikt vergangener Tage: das verlassene Leichenschauhaus des Zentralkrankenhauses. Dieser Ort […]

Der Reaktor Nummer 4 mit altem Sarkophag

Valery Legasov – Ein vergessener Held von Tschernobyl

Wer war Valery Legasov? Valeri Alexejewitsch Legasov (russisch Валерий Алексеевич Легасов) einer der führenden Wissenschaftler, erkannte frühzeitig das tatsächliche Ausmaß der Tschernobyl-Katastrophe. Durch seine Einschätzung wurden entscheidende Maßnahmen zur Begrenzung der Schäden nach dem Unfall […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 114

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?