Die ehemalige Druckerei in Łódź

Eine verlassene Druckerei mit einer düsteren Aura

Bei unserer letzten Urbexplorer Fototour zu Lost Places und geheimen Orte entdeckten wir eine ehemalige Druckerei. Auf dem Gelände des  ehemaligen Schlosses Meyerhoff befand sich eines der größten Grafikunternehmen in Łodz und zwar die Gesellschaft “Kotkowski und Co-Druckerei”. Gegründet wurde diese von Boleslaw Fröhlich und Boleslaw Kotkowski. Im August 1939 waren hier bis zu 209 Mitarbeiter beschäftigt und der Jahresumsatz betrug etwa 1,8 Mio. PLN. Nach der Invasion der Wehrmacht im Jahr 1939 wurden über die Hälfte der Mitarbeiter entlassen und einige wurden auch verhaftet und sogar verschleppt.

Bei unseren Lost Places Fototouren in Polen entdecken wir spannende Fotomotive

Bei dem Rückzug der Nazis am 18. Januar 1945 aus Łodz wurden auch die wertvollsten Druckmaschinen geraubt. Unmittelbar nach dem Krieg wurde die Firma erst einmal von den Mitarbeitern geführt bis der Betrieb dann schließlich verstaatlicht wurde. Bis zur Schließung firmierte es unter dem Namen “Łódzkie Zakłady Graficzne”. Zur Zeit stehen die Produktionshallen leer.


Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen

Autowrack

Der Autofriedhof von Michael Fröhlich

Themen:Auf der Suche nach verborgenen und geheimen OrtenOldtimer als Kunstinstallation im eigenen GartenAutofriedhof oder Freilichtmuseum das ist hier die FrageDie Oldtimer vereinen sich mit der NaturDas ist Kunst! Die Natur holt sich alles zurück!Reiseberichte zu […]

LangeLeitung

Tragisches Ende einer Lost Places Fototour

Zu einem tragischen Unfall kam es am frühen Donnerstagmorgen auf dem Gelände einer ehemaligen Kinderklinik in Berlin Weissensee. Ein 30 jähriger Mann kletterte auf das Dach eines Gebäudes und brach auf die darunter liegende Etage durch […]

Asylum of Decay – Die Fotoausstellung

Im Rahmen des diesjährigen Görlitzer Fotofestivals “Schauplätze” fand in den Räumen der Energiefabrik/Rabryka vom 09.09 bis 11.09 unsere Fotoausstellung “Asylum of Decay” gepaart mit der Sonderausstellung “Tschernobyl 30 Jahre danach – Die Katastrophe veränderte eine […]

P1020840

Im ukrainischen Amazonas – Hotel bei Oma wie im Märchen

Themen:Märchenhafte Dörfer fernab jeglicher ZivilisationDie verlassene FilmkulisseUnser Hotel bei OmaAbenteuerreise deines Lebens im Pripyat NationalparkReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Märchenhafte Dörfer fernab jeglicher Zivilisation Als wir am ersten Tag nach einer etwa 16 Kilometer langen […]

Transnistrien - Eine Reise in ein Land das es nicht gibt

Transnistrien – eine Reise in ein Land das es nicht gibt

Themen:Transnistrien ein Land mit eigener Währung und sowjetischer IdeologieDie Republik Moldau war bis 1991 ein Teil der SowjetunionAbspaltung von Transnistrien  Ende 1990 nach dem Bürgerkrieg Unsere Reise nach Moldawien und Transnistrien zum UnabhängigkeitstagTiraspol die Hauptstadt […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?