Ashura Trauerprozession – Qom im Iran 2016

Fotoreise Iran - Geheimnisvolles Persien

Bei meiner Fotoreise durch den Iran fiel mir auf das in jeder Stadt die ich besucht habe an vielen öffentlichen Plätzen schwarze Fahnen mit grünen Inschriften wehten. Ein Imam den ich in in Qom danach gefragt habe wies mich auf den Monat Muharram hin und klärte mich auf was es mit “Ashura” auf sich hat.

Ashura ist der Höhepunkt des islamischen Monats Muharram, der im schiitischen Islam ein Trauermonat ist. Während Aschura gedenken die Schiiten der Schlacht um Kerbela, im heutigen Irak. In dieser Schlacht wurden am 10. Tag des Monats Muharram Husain, der Sohn Alis und dritter Imam, sowie fast alle männlichen Verwandten im Krieg gegen die Umayyaden getötet.Die Aschura-Riten der Schiiten bilden den Höhepunkt der Passionsfeiern im islamischen Monat Muharram. Während Aschura gedenken sie öffentlich der Schlacht von Kerbela im Jahr 680 im heutigen Irak. In dieser Schlacht wurden am 10. Muharram Husain ibn Ali sowie fast alle männlichen Verwandten getötet. Die Rituale des Aschura enthalten Erzählungen (Rouza-chwani), Trauerprozessionen in Trauerkleidung sowie teilweise auch die kultische Inszenierung des Martyriums Husains (Ta’ziya). Diese öffentliche und gemeinsame Trauer ermöglicht es den Schiiten, so am Leiden Husains teilzuhaben und dessen Schicksal in Erinnerung zu rufen.

Eine dieser Prozessionen konnte ich während meiner Rundreise durch den Iran in der Stadz Qom miterleben. Von weitem hört man schon die donnernden Beats und den Dj der die Masse in eine Art Trance versetzt. Man erlebt hautnah diese Spiritualität untermalt mit den gesprochenen Versen, die Menschen singen überall sind schwarze Fahnen zu sehen.

Für mich war es ein wichtigen und prägendes Erlebnis eine Zeremonie dieser Art mitzuerleben. Deshalb bedeutet für mich das Reisen eine Art “Horizonterweiterung” die gerade in unserer Zeit der Massenmedien sehr wichtig ist um sich ein eigenes “objektives” Bild von der Welt und den Menschen zu machen.

Das macht die Foto & Abenteuerreisen von urbexplorer.com so einzigartig. Wir bereisen das spannende Land abseits der touristischen Pfade und lernen hautnah die Menschen die dort leben kennen. Wir werden im nächsten Jahr auch im Monat Muharram in den Iran fahren. Wenn Ihr bei unserer Fotoreise durch den Iran 2017 dabei sein möchtet findet Ihr weitere Informationen hier: Geheimnisvolles Persien – Fotoreise Iran

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen

Teheran2

Fotoreise Iran – Teheran

Als ich meinen Freunden und Bekannten davon erzählt habe das ich im November 2016 eine Fotoreise in den Iran machen werde wurde dies mit einem ungläubigen Kopfschütteln aufgenommen. Ich ließ mich von meinem Ziel das […]

Artilleriefestung Bouda

Der Bau der Artilleriefestung Bouda in Tschechien

Themen:Die Befestigungen der Artillerie-Werkgruppe Bouda (Baudenkoppe)Eine gigantische Artilleriefestung an der deutschen Grenze entstehtLeichte Bunker, Panzersperren, Festungen und Großbunker bildeten einen VerteidigungsringBis 1938 waren über 10.000 leichte Anlagen und 229 schwere Bunker fertiggestelltAbbruch der Bauarbeiten 1938 […]

Chomeni4

Das Chomeini Mausoleum – Weiterfahrt nach Qom

Am nächsten Morgen mache ich mich auf den Weg nach Qom. Auf dem Weg dorthin besuche ich das Imam Chomeini Mausoleum. Dieses habe ich auch schon auf dem Weg vom Internationalen Flughafen nach Teheran gewaltig […]

Bobbycar 1 von 1

Die verlassene Lokomotiv- und Waggon Werkstatt

Themen:Lokomotiv- und Waggon Werkstatt in OberschlesienDie Schmalspurbahn versorgte die Industrie in der RegionEine düstere, rostige Atmosphäre gepaart mit dem lebendigen GrünDie Natur holt sich das zurück was der Mensch geschaffen hatReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen […]

Becken

Lost Places Fototour zum Militärkrankenhaus in Legnica

Themen:Erbaut als Militärkomplex für die WehrmachtDas geheimnisvolle Krankenhaus ist das größte GebäudeNach dem Krieg kam die Rote ArmeeEine spannende Lost Places Fototour durch das KrankenhausEine eigene sowjetische Garnisonsstadt entstehtNach dem Abzug der Russen beginnt der […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?