Die ehemalige Druckerei in Łódź

Eine verlassene Druckerei mit einer d├╝steren Aura

Bei unserer letzten Urbexplorer Fototour zu Lost Places und geheimen Orte entdeckten wir eine ehemalige Druckerei. Auf dem Gel├Ąnde des┬á┬áehemaligen Schlosses Meyerhoff befand sich eines der gr├Â├čten Grafikunternehmen in ┼üodz und zwar die Gesellschaft “Kotkowski und Co-Druckerei”. Gegr├╝ndet wurde diese von Boleslaw Fr├Âhlich und Boleslaw Kotkowski. Im August 1939 waren hier bis zu 209 Mitarbeiter besch├Ąftigt und der Jahresumsatz betrug etwa 1,8 Mio. PLN. Nach der Invasion der Wehrmacht im Jahr 1939 wurden ├╝ber die H├Ąlfte der Mitarbeiter entlassen und einige wurden auch verhaftet und sogar verschleppt.

Bei unseren Lost Places Fototouren in Polen entdecken wir spannende Fotomotive

Bei dem R├╝ckzug der Nazis am 18. Januar 1945 aus ┼üodz wurden auch die wertvollsten Druckmaschinen geraubt. Unmittelbar nach dem Krieg┬áwurde die Firma erst einmal von den Mitarbeitern gef├╝hrt bis der Betrieb dann schlie├člich verstaatlicht wurde. Bis zur Schlie├čung firmierte es unter dem Namen “┼ü├│dzkie Zak┼éady Graficzne”. Zur Zeit stehen die Produktionshallen leer.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.