Angebot!

8 Tage Island Fotoreise – Südküste & Snæfellsnes im Herbst

1.890,00 2.390,00 

  • 8-tägige Foto-Rundreise im südlichen Island im Herbst
  • Inklusive Flug ab Deutschland /Österreich (BER; DUS; MUC; HAM; FRA; VIE) nach Keflavik und zurück
  • Für Hobbyfotografen; wir geben Tipps zu Motivwahl; kein intensiver Fotokurs
  • Bequem unterwegs mit unserem Urbexplorer Expeditionsbus
  • Unterkunft in einfachen, sauberen Ferienhäusern und Gästehäusern (7 Nächte)
  • Verpflegung: Frühstück inklusive (Hotelbuffet oder im Guesthouse)
  • Gruppe bereitet im Guesthouse das Frühstück freiwillig zu
  • Deutschsprachiger Urbexplorer Guide begleitet die Reise
  • Maximal 7 Teilnehmer für privates Erlebnis
  • Sicherungsschein gemäß § 651 k BGB von R&V Versicherung
  • Option für Reise mit oder ohne Flug ab/bis Deutschland wählbar. Flugplan wird später abgestimmt.
  • Polarlichter sind ein Naturereignis; keine Garantie auf Sichtung wegen Wetterverhältnissen.
Anzahlung über 30% pro Artikel zahlen
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

8 Tage Island Südküste & Snæfellsnes im Herbst

Herbst-Fotoreise Island 2024: Entdecke die faszinierende Herbstlandschaft Islands auf unserer Fotoreise! Wir laden dich ein, mit uns malerische Herbstszenen zu erkunden und die vielfältige Natur dieser einzigartigen Insel zu erleben. Egal, ob du ein erfahrener Fotograf bist oder gerade erst mit der Fotografie beginnst – unsere Reise bietet für jeden etwas. In kleinen Gruppen unternehmen wir einen Roadtrip durch Island, kombiniert mit Fotografie und einem Hauch von Expedition. Dabei bleibt genug Zeit für individuelle Entdeckungen. Übernachten wirst du in gemütlichen Unterkünften, bevorzugt bei Einheimischen oder in kleinen, lokalen Gästehäusern.

Island-Winter-Wasserfall
Eine eisblaue Welt entfaltet sich, wenn gefrorene Landschaften, glänzende Gletscher und eisige Wasserfälle zusammenkommen

Faszinierende Herbstlandschaften und tosende Wasserfälle

Entdecke die faszinierende Herbstlandschaft Islands auf unserer Fotoreise! Wir laden dich ein, mit uns malerische Herbstszenen zu erkunden und die vielfältige Natur dieser einzigartigen Insel zu erleben. Egal, ob erfahrener Fotograf oder Anfänger – unsere Reise bietet für jeden etwas. Unsere erfahrenen Guides zeigen dir die schönsten Plätze und teilen hilfreiche Insidertipps, um sicherzustellen, dass du mit unvergesslichen Eindrücken nach Hause zurückkehrst. Island im Herbst bietet eine einzigartige Fotografie-Erfahrung, wenn sich die Natur in warme Farben hüllt und das Wetter dramatische Kulissen zaubert. Auf unserer Rundreise entlang der Südküste entdeckst du spektakuläre Wasserfälle, schwarze Sandstrände und majestätische Gletscher. Von Reykjavík aus führt die Reise durch malerische Fischerdörfer und beeindruckende Landschaften.

Stokksnes Island Fotoreise
Copyright Mario Schrader

Erfahrene Guides begleiten dich auf dieser Foto-Rundreise

Wir sorgen dafür, dass du die besten Bedingungen vorfindest, um deine künstlerische Vision umzusetzen. Besonders in den dunklen Nächten haben wir die Chance, das berühmte Polarlicht zu beobachten und zu fotografieren. Während unserer Reise werden wir flexibel auf die Wetter- und Lichtverhältnisse reagieren, sodass kein strikter Ablaufplan für die einzelnen Tage festgelegt ist. Stattdessen werden wir uns von den schnell wechselnden Lichtverhältnissen und den zauberhaften Kulissen leiten lassen, um die besten Fotomotive einzufangen und die Schönheit dieser einzigartigen Landschaft festzuhalten.

Island Fotoreise – Snæfellsnes & Südküste
Copyright: Hans Noll Fotograf

Unzählige Fotomotive entlang unserer Reiseroute

Höhepunkte der Reise sind die beeindruckenden Wasserfälle, die im Herbst besonders spektakulär sind. Von Seljalandsfoss bis Skógafoss bieten sich unzählige Foto-Möglichkeiten. Aber auch die Lavafelder, Canyons und geothermalen Gebiete Islands sind fotografisch reizvoll. Entlang der Südküste kannst du auch die vielfältige Tierwelt beobachten und fotografieren. Ein weiterer Höhepunkt ist die Halbinsel Snæfellsnes im Westen Islands mit dem markanten Berg Kirkjufell und malerischen Klippen.

Island Leuchturm Akranes
Copyright: Hans Noll Fotograf

Unsere 8 Tage Island Reiseroute

Tag 1: Anreise und Fahrt nach Snaefellsnes – Morgens: Flug von Deutschland nach Reykjavik; Nachmittag: Ankunft am Flughafen Keflavik, Kennenlernen der Teilnehmer, Fahrt nach Hof; Abend: Check-in im Guesthouse, gemeinsames Abendessen, Freizeit

Tag 2: Tagesausflug Snaefellsnes – Frühstück, Lunchpaket vorbereiten; Besuch von Budir Kirche, Anarstapi Felsen, Svörtuloft Leuchtturm, Skardsvik Beach; Wanderung zum Svödufoss, Besuch von Kirkjufell und Kirkjufellsfoss; Rückkehr zum Guesthouse, Abendessen, Freizeit

Tag 3: Gundarfjördur – Langjökkul – Laugarvatn – Frühstück, Check-out; Besuch von Hraunarfoss, Fahrt nach Laugarvatn; Halt am Öxarafoss, Ankunft im Guesthouse, Abendessen

Tag 4: Laugarvatn – Gulfoss – Geysir – Laugarvatn – Frühaufsteher für Bruarfoss; Besuch von Gulfoss, Geysir, Kerid; Picknick, Pingvellir Nationalpark zum Sonnenuntergang; Rückkehr zum Guesthouse, Abendessen

Tag 5: Laugarvatn – Gamla Laugin – Vik i Myrdal – Skaftafell – Frühstück, Check-out; Ausflug zu Hjalparfoss, Thjofafoss, “Keldur” Dorf; Baden in “Secret Lagoon”; Besuch von Uridafoss, Ankunft in Skaftafell, Wanderung, Abendessen

Tag 6: Fjallsarlon – Jokulsarlon Glacier – Stokksnes – Fjadrargliufur – Frühstück, Optional: Bootstour auf Fjallsarlon; Besuch von Stokksnes, Fotostop in Fjadrargliufur; Sonnenuntergang am Jokulsarlon Glacier, Rückkehr, Freizeit

Tag 7: Vik i Myrdal – Solheimarsandur – Skogafoss – Frühstück, Fotografie am Renisfjara Beach, Flugzeugwrack; Besuch von Skogafoss, Wanderung, Rückkehr, Freizeit

Tag 8: Reykjavik – Keflavik Airport – Abreise – Frühstück, Check-out; Fahrt zum Keflavik Airport, Rückflug nach Deutschland

Reiseversicherungen von Travelsafe – Testsieger 2024

Planst du eine Reise weit in die Zukunft? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um an die Absicherung für Unvorhergesehenes zu denken. Von unerwarteten Unfällen über plötzliche Krankheiten bis hin zu schweren Ereignissen wie dem Tod – es ist wichtig, für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Deshalb empfehle ich dir dringend, eine Reiseversicherung über unseren Partner Travel Secure abzuschließen. Nutze den Link, um dir günstige Versicherungsoptionen anzeigen zu lassen.

Unsere fotografischen Highlights auf Island

Entdecke mit uns auf unserer Herbst-Fotoreise durch Island eine Fülle fotografischer Highlights. Von der mystischen Budir Kirche bis hin zur ikonischen Kulisse von Kirkjufell bieten wir dir die Möglichkeit, die atemberaubende Schönheit Islands einzufangen. Erkunde majestätische Wasserfälle wie Gulfoss und faszinierende Geysire von Geysir. Tauche ein in die surrealen Landschaften des Skaftafell Nationalparks und erkunde die Gletscherlagunen von Jokulsarlon und Fjallsarlon. Lass dich von den markanten Felsformationen von Stokksnes beeindrucken und genieße den Blick auf den mächtigen Skogafoss Wasserfall. Unsere Fotoreise verspricht unvergessliche Momente und die Möglichkeit, einzigartige Aufnahmen zu machen, die deine Island-Erfahrung bereichern werden.

Polarlichter - Fotoreise im Herbst
Copyright: Hans Noll Fotograf

Das Wetter auf Island im Herbst

Im Herbst präsentiert sich Island mit einem abwechslungsreichen und oft unvorhersehbaren Wetter. Während dieser Jahreszeit kannst du alles erleben, von sonnigen Tagen mit klarem Himmel bis hin zu starken Winden, Regen und sogar Schneefall. Die Temperaturen können variieren, wobei es tagsüber oft mild ist, während es nachts kühler wird. Es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein, dass das Wetter schnell wechseln kann, und entsprechend geeignete Kleidung mitzubringen. Dennoch bietet der Herbst in Island mit seinen dramatischen Wolkenformationen, den warmen Farben der Landschaft und den gelegentlichen Regenbögen eine faszinierende Kulisse für Fotografen und Naturliebhaber.

Island Fotoreise – Snæfellsnes & Südküste
Copyright: Hans Noll Fotograf

Empfohlene Ausrüstung

Für unsere Herbst-Fotoreise durch Island empfehlen wir wetterfeste Kleidung, robuste Wanderschuhe, Thermounterwäsche, Handschuhe und eine Mütze. Ein wasserdichter Rucksack für deine Kameraausrüstung ist ebenso wichtig wie genügend Speicherkarten und Batterien. Vergiss nicht einen Reiseadapter für die europäischen Steckdosen. Mit dieser Ausrüstung bist du bestens gerüstet, um die einzigartige Herbstlandschaft Islands zu genießen und unvergessliche Fotos zu machen.

Island Fotoreise im Herbst
Spannende Island Fotoreise

Teilnahmevoraussetzungen und Teamfähigkeit

Für die Teilnahme an unserer Herbst-Fotorundreise durch Island ist eine grundlegende körperliche Fitness erforderlich, da wir uns in einer Umgebung mit möglicherweise unwegsamem Gelände bewegen. Auch wenn keine ausgedehnten Wanderungen geplant sind, könnten kurze Strecken durch Schnee oder Eis erschwert sein. Kleine Anstiege bis zu 40 Höhenmetern sind ebenfalls möglich. Diese Reise richtet sich sowohl an Fotografie-Anfänger als auch an Fortgeschrittene, erfordert jedoch eine starke Leidenschaft für die Fotografie. Es ist wichtig, dass du bereit bist, dich bei Bedarf Tag und Nacht aktiv zu beteiligen und motiviert zu bleiben. Zudem ist Teamfähigkeit gefragt, da wir gemeinsam Mahlzeiten zubereiten und einnehmen werden. Natürlich kannst du dich jederzeit zurückziehen, wenn du Zeit für dich allein benötigst.

Selfoss in Island
Copyright Mario Schrader

Unsere gemeinsamen Unterkünfte

Entlang unserer Route übernachten wir in gemütlichen, privaten Ferienhäusern. Die Unterkünfte bieten ausreichend Platz und sind ideal für unsere Fotoreise durch Island im Herbst. In der Regel verfügen sie über zwei Badezimmer und eine geräumige Wohnküche. Handtücher, Bettwäsche, WLAN und die Endreinigung sind im Preis enthalten. Bei dieser Fotorundreise ist die Standardunterbringung sind Doppelzimmer mit Einzelbetten, während die Übernachtung im Doppelzimmer mit Doppelbetten für gemeinsam reisende Paare vorgesehen ist.

Kirkjufell-Mario-Schrader-Island-Fotoreise

Der Altersdurchschnitt bei unseren Reisen

Bei unserer Island Fotoreise im Herbst kommen Menschen unterschiedlichen Alters zusammen, von 18 bis erstaunlichen 80 Jahren. Die meisten unserer Gäste liegen jedoch zwischen 25 und 70 Jahren. Diese vielfältige Altersmischung hat sich als besonders positiv erwiesen, da sich Jung und Alt gut verstehen, gemeinsame Interessen teilen und in angeregten Gesprächen ihre Erfahrungen austauschen. So entsteht eine harmonische Atmosphäre, in der sich die Teilnehmer gegenseitig unterstützen, zum Beispiel beim Fotografieren.

Gletscherwanderung in Island
Copyright Mario Schrader

Dein Guide und Reiseleiter: Marek Romanowicz

Marek Romanowicz, der Gründer von Urbexplorer Reisen, ist ein mehrsprachiger Abenteurer mit einem Auge für Schönheit und einem Herz für Fotografie. Als Kind durchstreifte er bereits Europa mit seiner Kamera, bevor er 2014 die düstere Anziehungskraft der Tschernobyl-Sperrzone entdeckte und Urbexplorer Reisen ins Leben rief. Seitdem führt Marek Abenteuerlustige und Hobbyfotografen zu den verborgenen Ecken der Welt, von verlassenen Straßen bis zu den majestätischen Fjorden Norwegens, immer auf der Suche nach der unberührten Schönheit der Natur. In jedem seiner Bilder erzählt Marek eine Geschichte von vergangenen Zeiten und vergessenen Orten, und seine Vision ist es, andere dazu zu inspirieren, die Welt mit neuen Augen zu sehen.

Marek Romanowicz, Inhaber Urbexplorer Reisen

Wo fahre ich überhaupt hin?

Island Fotoreise im Herbst

Kundenbewertung:
⭐⭐⭐⭐⭐ (Andi G. schreibt) Die Reise hat all meine Erwartungen erfüllt – und noch so viel mehr geboten! Marek ist ein super Guide, gut organisiert, flexibel und unterhaltsam. Alle im Tourablauf genannten Spots wurden angefahren und man hatte genügend Zeit zum Fotografieren und Entdecken. Darüberhinaus haben wir an weiteren Orten angehalten, ganz zu schweigen von der phantastischen Landschaft, die während der Fahrt am Fenster vorbei zieht. Auf das Wetter wurde flexibel reagiert und auch persönliche Wünsche/Ziele wurden berücksichtigt. Die harmonische unstressige Gruppe hat den gesamten Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Ich hatte die erste angebotene September Woche gebucht und man konnte in 2 unbewölkten Nächten Polarlichter sehen. Island ist definitiv mehr als einmal eine Reise wert und Urbexplorer der perfekte Anbieter für einen ersten Besuch des Landes. Beim nächsten Mal würde ich mit dem Auto selbst auf Erkundungstour gehen wollen (was sicher teurer wird). Mit Urbexplorer geht’s dann zu neuen Destinationen.