Ein Wochenende in Prag

Städtereise Prag
Ein Wochenende in Prag

Prag ist die Stadt der hundert Türme, UNESCO-Denkmal und eine der schönsten Städte der Welt. Daher ist es ein ideales Reiseziel für spannende Fotoreisen. Die Fans von prächtiger Architektur, Detail- und Straßenfotografie kommen in dieser Stadt definitiv auf ihre Kosten. Tatsache ist, dass man in der tschechischen Hauptstadt viele schöne Fotomotive entdecken kann. Einzigartige Aufnahmen werdet Ihr in Prag jedoch nicht machen können. Durch die vielzahl an Sehenswürdigkeiten und das besondere Flair zieht die tschechische Hauptstadt unzählige Touristen aus aller Welt an. Die Hotspots wie Rathaus und Karlsbrücke werden mehrere Millionen Mal pro Tag fotografiert.

Der Prager Hradschin und die Karlsbrücke gehören vermutlich zu den am meisten fotografierten Gebäuden in Europa. Die meisten Sehenswürdigkeiten und Fotospots erreicht man ganz bequem zu Fuß. Zu empfehlen ist eine Route in Richtung Altstädter Ring. Die erste Anlaufstelle ist das Rathaus mit seiner weltweit bekannten astronomischen Uhr aus dem 15. Jahrhundert. Wenn Ihr dann wieter hinter den Touristenströmen etwa 10 Minuten in nördlicher Richtung weiterlauft, vorbei am weltberühmten Franz Kafka Monument, gelangt ihr ins Jüdische Viertel.

Die andere Seite der Moldau erreicht Ihr am besten über die weltberühmte Karlsbrücke. Hier finden sich unzählige Heiligenfiguren. Die am meisten fotografierte ist die von Johannes Nepomuk. Die Legende besagt das dieser genau hier in die Moldau geworfen wurde. Von weitem erkennt Ihr die Prager Burg. Dies ist die größte Burg der Welt und die Hauptsehenswürdigkeit von Prag.

Ihr erreicht die tschechische Hauptstadt ganz bequem mit dem Auto oder ganz entspannt mit dem Eurocity oder dem Bus. Der Haupt- sowie Busbahnhof sind mitten im Zentrum und somit sehr gut erreichbar.


Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen

Der Oldtimerfriedhof im Neandertal

In der heutigen Zeit sind die Menschen nicht mehr an einen Ort gebunden wie es noch im vorherigen Jahrhundert noch so üblich war. Die sogenannte Globalisierung verlangt von uns das wir “Mobil” sind. Diese Tatsache […]

Lost Places Fototour - Schloss Rohnstock

Schloss Rohnstock – Die frühere Residenz der Familie Hochberg

Themen:Schloss Rohnstock – eines der schönsten Herrenhäuser in NiederschlesienEin märchenhaftes Schloss im Stil der NeorenaissanceGästehaus und Herberge für politische PersönlichkeitenVersteck und Umschlagplatz von Raubkunst in der NazizeitNach dem Krieg – Kinderferienlager und ArbeiterhotelWas sind Urbexplorer […]

Die verlassene Papierfabrik

Themen:Eine verlassene Papierfabrik – Lost Places FototourDie Produktion wurde 1970 eingestelltReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Eine verlassene Papierfabrik – Lost Places Fototour Auf einer meiner Fototouren zu Lost Places und geheimen Orten entdeckte ich diese […]

Das Chomeini Mausoleum – Weiterfahrt nach Qom

Am nächsten Morgen mache ich mich auf den Weg nach Qom. Auf dem Weg dorthin besuche ich das Imam Chomeini Mausoleum. Dieses habe ich auch schon auf dem Weg vom Internationalen Flughafen nach Teheran gewaltig […]

Der geheime Sanitätsbunker - Doppelstockbetten mit Matratzen

Der geheime Sanitätsbunker aus den 1960 ger Jahren

Themen:Fernseher abschalten – Raus in die NaturLost Places – stumme Zeugen der VergangenheitKomplett eingerichteter SanitätsbunkerReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Fernseher abschalten – Raus in die Natur Die sich endlos hinziehende Corona Pandemie hat für mich […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?