Pripjat Silvester 1985 Tour – Die Eindrücke

Seit etwa 4 Wochen sind wir alle wieder von unserer Pripjat Silvester 1985 Tour nach Hause zurückgekehrt! Wir begaben uns in das Jahr 1985 um auf eine außergewöhnliche „Silvester“ Fotoexpedition nach Tschernobyl und Pripjat. An zwei Tagern erkundeten wir die zu dieser Jahreszeit menschenleere Sperrzone.

Da es ein wenig geschneit hat herrschte auf unserer Erkundungsroute durch die Zone eine stimmungsvolle winterliche Aura! Dies war eine außergewöhnliche und einzigartige Fotoexpedition in die Sperrzone denn die Lichtverhältnisse in dieser Jahreszeit sind schon eine Herausforderung.

Andererseits haben wir völlig neue Eindrücke aus einer winterlichen und verschneiten Zone mitgenommen. Ich persönlich habe meinen ersten Wolf in meinem Leben gesehen. Die Bilder wurden mir von Nils Konheiser zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Besucht seine Seite unter: Facebook NK Fotografie 

Eine kleine Statistik: Aus welchen Ländern kamen eigentlich die meisten Besucher in die Sperrzone?

Platz 1. Ukraine mit 33,2 %
Platz 2. Polen mit 16,8 %
Platz 3. Großbritannien mit 12,3 %
Platz 4. USA mit 8,8 %
Platz 5. Deutschland mit 7,5 %

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Weitere Tschernobyl Beiträge

DSC02790

Atomgefahr in der Ukraine – Sind amerikanische Brennelemente schuld?

Themen:Drei AKW Blöcke mussten bisher abgeschaltet werdenKein geordneter Rückbau wegen fehlender finanzieller MittelSind die amerikanischen Brennelemente schuld am Risiko?Politische Entscheidungen werden zur Gefahr Drei AKW Blöcke mussten bisher abgeschaltet werden Schon seit längerer Zeit häufen […]

KrasnyWeb

Die geheimnisvolle Geisterstadt Prypjat

Themen:Prypjat – Eine sozialistische Musterstadt für die Mitarbeiter des KernkraftwerkesDie Evakuierung der Bewohner war eine gigantische Herausforderung  Die Geisterstadt Prypjat heute ist eine Reise in die Vergangenheit  Prypjat – Eine sozialistische Musterstadt für die Mitarbeiter […]

Chernobyl & Pripjat Tour

Tschernobyl – 30 Jahre danach kehrt die Natur zurück

Es gibt wieder Leben in der Sperrzone von Tschernobyl und der Geisterstadt Pripyat Lange Zeit gingen Wissenschaftler davon aus dass die Vegetation rund um den havarierten Reaktorblock in Tschernobyl für immer zerstört wurde, und die Flora […]

Radioactivity

“Abgezockt in Tschernobyl” über die Suche nach Strand und Ballermann

Ein ziemlich unbekanntes Online-Nachrichtenportal aus dem Emsland das als bisherige journalistischen Meisterleistungen das “Absenken von Gullideckeln in Buxtehude und das Entlaufen von Hühnern in Kotzenbüll” (ein wirklich existierendes Dorf in Nordfriesland) als Breaking News vermeldete […]

Block2

Atomruine: Touristen besuchen das Kraftwerk Tschernobyl

Themen:Wie kam es zur Reaktorkatastrophe in Tschernobyl?Ein Besuch im Inneren des Kernkraftwerks in TschernobylEntlang des goldenen Korridors zu den TurbinenräumenWie war das Atomkraftwerk mit sowjetischer RBMK Technik aufgebaut?Was war der Auslöser für die Zerstörung am […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?