Island Fotoreise – Westfjorde & Hochland

Fotoreise durch Island in einer kleinen Gruppe von Fotografen. Wir fotografieren Wasserfälle, Strände, Gletscher, Geysire, Lavafelder und tolle Polarlichter.

Was Dich erwartet?

Was sind Urbexplorer Fotoreisen?

In einer kleinen Gruppe kannst Du unsere spannenden Reiseziele erkunden, interessante Fotomotive suchen, intensiv erleben und wahrnehmen. Uns alle verbindet die Fotografie auf unseren Reisen ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Die Fotomotive sehen, fotografisch fixieren und gemeinsam auswerten ist unsere Herangehensweise. Unsere klassischen Fotoreisen auf die Westfjorde & Hochland von Island sind etwas für Landschaftsfotografen die spezielle Landschaften, Berge, Strände, Gletscher, Geysire, Wasserfälle und Fischerdörfer fotografieren möchten. Unsere Fotoreisen sind eine Kombination aus Abenteuer und Fotoreise mit ausreichend Zeit für eigene Fotoaufnahmen. Die erfahrenen Guides von Urbexplorer zeigen dir die schönsten Fotospots zu entsprechenden Tageszeiten und helfen dir beim optimalen Bildausschnitt. Hier dreht sich alles ums Fotografieren. Früh beim Sonnenaufgang, am Tage, am Abend und auch in der Nacht.

Westfjorde & Hochland – Island Fotoreise

Es erwarten euch Gletscher, Vulkane, Strände, Geysire und ein Hauch Lost Places. Spannender Roadtrip in einer kleinen Gruppe. Sechs hartgesottene Landschaftsfotografen, ein Urbexplorer Jeep oder 4×4 Allradfahrzeug, im Hochland und Gletscherwanderung, neun Tage Island Fotoreise auf der Suche nach einzigartigen Fotomotiven. Auf unseren Tagesetappen werden wir immer spontane Stopps einlegen und interessantes auf der Fahrtroute fotografieren. Unser Tagesprogramm wird wie so oft in der Landschaftsfotografie von den Wetterverhältnissen bestimmt sein. Auf unserer Rundreise folgen wir in erster Linie immer dem Licht. Jedes Jahr sind wir mit einer kleinen Gruppe Abenteurern auf der Jagd nach spektakulären Landschaften in Skandinavien. Uns liegt sehr viel daran, euch diese wahnsinnig vielseitige und spannende Insel näher zu bringen und die wichtigsten und schönsten Spots der Insel anzufahren.

Eine Fotoreise in das wilde Island

Diese Tour durch fantastische Landschaften ist das Richtige für Reisende mit Sinn für das Abenteuer, für Menschen, die das Besondere entdecken wollen. Diese Tour ist alles andere als eine „normale“ Islandreise. Mit dieser Jeep Tour erkunden wir den Westen Islands, die Halbinsel Snæfellsnes, die Westfjorde und das westliche Hochland. Wir begegnen blaue Gletscher, endlose Lavafelder, natürliche heiße Quellen und Geysire, unberührte vulkanische Strände, Flüsse, Wasserfälle, Fjorde, Vulkane und einige Lost Places. Erlebe mit uns die ungewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt Islands. Diese Tour ist für alle, die das Abenteuer lieben, genau das Richtige. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, mit einem Geländewagen durch ein Land zu fahren, das einmalig auf dieser Welt ist.

Tourablauf

Tag 1 Anreisetag nach Island

  • Am Morgen Abflug von Deutschland (München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin) nach Reykjavik. Weitere Abflughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.
  • Am Nachmittag Ankunft am Flughafen von Keflavik. Kurzes kennen lernen der Teilnehmer und danach Abfahrt nach Hof auf die Halbinsel Snaefellsnes Unterwegs halten wir für einige Fotospots
  • Gegen 20.00 Uhr Check In im Guesthouse und gemeinsames Abendessen

Tag 2 Tagesausflug zur Halbinsel Snaefellsnes

  •  gemeinsames Frühstück,
  • Abfahrt zur pechschwarzen Kirche Budir, den beeindruckenden Felsen Rund um Anarstapi, die Lòndrangar an der Südküste der Halbinsel
  • Weiterfahrt zum Svörtuloft Leuchtturm, Skardsvik Beach, Svödufoss und Kirkjufell und Kirkjufellsfoss
  • gemeinsames Abendessen in der Unterkunft oder als Picknick unterwegs

Tag 3 – Reiseroute Hof – Stykkisholmur – Patreksfjörður

  • gemeinsames Frühstück und Check Out aus dem Guesthouse
  • Abfahrt nach Stykkisholmur zur Fähre auf die Westfjorde
  • Überfahrt  ca. 02:30 Stunden
  • Ankunft in Brjánslækur auf den Westfjorden fahren wir Richtung Westen am Ufer des Breiðafjörður
  • Fahrt nach Látrabjarg mit seinen spektakulären bis zu 450 Meter hohen Klippen am Ende Europas, ein Revier für Papageitaucher
  • Weiterfahrt zur Schiffswrack “Gaðar” und zur endlos weiten Bucht von Breiðavík sowie den Stränden am Patreksfjörður
  • Ankunft im Guesthouse in Patreksfjörður und Check in
  • gemeinsames Abendessen danach Freizeit

Tag 4 – Reiseroute Patreksfjörður – Dynjandi – Þingeyri – Ísafjörður

  • Frühstück im Guesthouse und Check Out
  • Fahrt zum atemberaubenden Dynjandi mit einer Fallhöhe von 100 Metern und tolle Ausblicke auf den Arnarfjörður
  • Weiterfahrt auf der Svalvogar-Route bis zum Fischerort Þingeyri am Südufer des Dýrafjörður
  • Fahrt zum Guesthouse Ísafjörður im Norden der Westfjorde
  • gemeinsames Abendessen in der Unterkunft und Freizeit

Tag 5 – Reiseroute Ísafjörður – Gjögur – Djúpavík

  • gemeinsames Frühstück und Check out
  • Wir fahren weiter entlang der tief eingeschnittenen Fjorde, über die Berge in Richtung Ostküste nach Djúpavík
  • Djúpavík ist ein extrem einsam gelegener Ort, 1917 entstand hier eine Heringsfabrik und bis 1968 nur auf dem Seeweg oder mit dem Pferd erreichbar. Die letzten Bewohner verließen den Ort im Jahre 1982. Drei jahre später hat eine Isländische Familie das alte Arbeiterinnenhaus der Heringsfabrik zu einem Hotel umgebaut. In diesem Hotel übernachten wir heute.
  •  Wir fahren zum schönsten natürlichen Hot Pot Islands in Gjögur „Krossneslaug“. In beiden Bädern entspannt man im warmen Wasser mit einem unvergleichlichen Panoramablick über die Grönlandsee.
  • gemeinsames Abendessen, Übernachtung und Freizeit in Djúpavík

Tag 6 – Reiseroute Djúpavík – Hvammstangi – Blönduós

  • gemeinsames Frühstück und Check Out
  • Wir fahren Richtung Hvammstangi, umrunden die Vatnsnes-Halbinsel und entdecken das „trinkende Nilpferd” Hvítserkur und die Natur-Festung Borgarvirki und Vatsnes
  • Weiterfahrt Richtung Blönduós, zwischendurch halten wir an interessanten Plätzen
  • Check In im Guesthouse in Blönduós
  • gemeinsames Abendessen und Freizeit

Tag 7 – Reiseroute Blönduós – Hveravellir – Kerlingarfjöll – Vördufell

  • gemeinsames Frühstück und Check Out
  • Wir durchqueren menschenleere Landschaften, in denen sich früher nur Gesetzlose auf der Flucht vor Strafe verborgen hielten.
  • Die Strecke verläuft zwischen zwei Gletschern, dem Langjökull und dem Hofsjökull, die auf der Fahrt zu beiden Seiten den Horizont säumen.
  • Wir halten am Geothermalfeld von Hveravellir
  • Weiterfahrt in das Gebirge Kerlingarfjöll zu denmerkwürdigsten und surrealen Landschaften der Erde,hier findest du Vulkanformationen, Minigletscher, Geothermalspots, Rhyolithgewölbe und alte Krater
  • Weiterfahrt nach Vördufell zu unserer Unterkunft
  • gemeinsames Abendessen und danach Freizeit

Tag 8 – Reiseroute Vördufell – Gulfoss – Reykjavik

  • gemeinsames Frühstück und Check out
  • Wir fahren in Richtung Bruarfoss, Gulfoss, Geysir, Kerid Vulkankrater
  • Abfahrt in Richtung Reykjavik
  • Check in im Guesthouse in Reykjavik danach Freizeit (Tag zur freien Gestaltung) Individuelle Erkundung der Stadt: Schöne Bilder von der Stadt kann man am besten auf dem Turm der Hallgrímskirkja (https://en.hallgrimskirkja.is/) oder vom 360-Grad Observation-Deck der Perlan (https://www.perlanmuseum.is/en/observation-deck/) machen, und natürlich noch den Sun Voyager im Abendlicht.

Tag 9 – Reiseroute – Reykjavik – Keflavik Airport – Abreisetag

  • Frühstück und Check out aus dem Hotel und danach Abfahrt in Richtung Airport
  • Ankunft am Flughafen
  • Abschied von Island und Abflug nach Deutschland

Ein Fotoabenteuer wie dieser kann mitunter sehr anstrengend sein und einige Unwägbarkeiten mit sich bringen. Um zu erfahren ob Du den Mut hast um an unserer Expedition teilzunehmen stell Dir folgende Fragen:

  • Schaffe ich es eine längere Zeit (etwa 3-5 Stunden) in einem Fahrzeug auch über unwegsames Gebiet, zu fahren?
  • Schaffe ich es mit einem vollbeladenen Rucksack, Stativ im Sand zu wandern und über Lavasteine und Klippen zu klettern?
  • Bin ich trittsicher?
  • Halte ich die wechselnden Wetterbedingungen wie Schnee, Regen, Sonne, Wind aus?
  • Komme ich mit kurzzeitig wenig Schlaf aus und mit einem veränderten Tagesablauf während der Expedition aus?
  • Bin ich ein Gruppenmensch und habe ich Lust in einem kleinen Team gleichgesinnter Entdecker eine spannende Abenteuerreise zu erleben?
  • Du beherrscht deine Kamera und kennst die grundlegendsten Einstellungen in der Fotografie (Blende, Verschlusszeit, ISO, Autofokus)
  • Vor Ort kann es immer unerwartete Änderungen im Ablauf geben, sei es durch das Wetter oder logistische Dinge.

Wenn Du alle Fragen mit Ja beantwortet hast und es jetzt schon kaum erwarten kannst mit uns in das Abenteuer Deines Lebens aufzubrechen bist Du garantiert der/die Richtige für unser spannendes Fotoabenteuer.

Wichtige Hinweise zum Abenteuer- und Exkursionscharakter deiner Reise

Bitte beachte, dass es sich bei den hier angebotenen Expeditionen, Aktivreisen und Jeep Touren um aktive Reisen handelt, die von Dir ein erhöhtes Maß an Eigenverantwortung und Umsicht verlangen. Es handelt sich nicht um herkömmlichen Pauschalreisen.

Gefahren und Risiken, Wetteränderungen
Das Wetter auf Island ist sehr speziell. Es gibt dort unter Einheimischen den bekannten Satz „Du bist mit dem Wetter nicht zufrieden? Warte 5 Minuten und es hat sich geändert.“ Deine Reise setzt insofern die Bereitschaft voraus, Unvorhergesehenes in Form der Witterung zu akzeptieren. Es können jederzeit nicht vorhersehbare Ereignisse oder ungünstige Wetterverhältnisse, die zu plötzlichen Veränderungen von Flüssen oder Gletschern führen, auf deiner Reise vorkommen. Flüsse können ihren Verlauf ändern, sodass der Fluss oder eine Furt überraschend nicht passierbar ist, Brücken können einreißen. Vulkane und Eruptionen können Fluss- und Straßenverläufe behindern oder verändern. Wir behalten uns daher Änderungen der Reise gemäß unserer AGB ausdrücklich vor. Wetterbedingte Änderungen vorbehalten.

Gesundheitliche Anforderungen, erhöhtes Unfallrisiko, zwingend gebotene Verhaltens- und Vorsichtsmaßnahmen, Nichtsicherstellung der medizinischen Betreuung in abgelegenen Regionen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Du auf eigene Gefahr an dieser Reise teilnimmst. Überprüfe vor Reiseantritt deine bestehenden Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reiserücktransport im Ausland gültigen Unfallversicherungen auf den Deckungsschutz für diese spezielle Reise und erhöhen Sie nötigenfalls Ihre Versicherungssumme oder den Umfang Ihrer Leistungen!

Wir empfehlen dringend den Abschluss der genannten Versicherungen unter Einbeziehung von Fällen der höheren Gewalt (Beispiel: Ausfall von Flügen wegen Aschewolke eines isländischen Vulkans) – auch, um entstehende Stornierungs-kosten aufzufangen. Wir können Ihnen Reiseversicherungen vermitteln.

Konsultieren bitte rechtzeitig vor der Reise Deinen Arzt, falls Du Bedenken hast und / oder Zweifel, ob Du den Anforderungen der Reise, insbesondere auch bei körperlichem Einsatz, genügst.
Ihre Reise führt durch zum Teil abgelegene menschenleere Regionen (Gesamtbevölkerung Island: ca. 300.000 Menschen) ohne medizinische Infrastruktur. Über Funk oder Handy veranlasste Kranken- oder Verletztentransporte auf dem Landweg ins nächste Krankenhaus können wesentlich länger dauern als in Deutschland üblich und Funklöcher sind nie auszuschließen.

Highlights

  • 9 Tage Fotoabenteuer zu den Westfjorden und das Hochland von Island
  • Im Reisepreis inclusive Flug von Deutschland (Düsseldorf, München, Frankfurt, Berlin) nach Keflavik und zurück
  • Atemberaubende Landschaftsaufnahmen, Wasserfälle, Lavawüsten, Vulkankrater, Gletscher, Geysire sowie eine eine Prise Lost Places
  • wir fahren jede Station bequem mit unserem Jeep/Allradfahrzeug viel Platz, Hochdach und bequemen Einzelsitzen inclusive erfahrenem Fahrer mit P-Schein an.
  • Zeit und auch die Möglichkeit völlig frei auf Wanderungen zu gehen
  • Übernachtung in verschiedenen Guesthouses auf unserer Fahrtroute
  • Belegung in 2 oder 3 Bett Zimmern (M/M und F/F oder jeweils mit dem Partner/In)
  • Einzelzimmer sind auf Island sehr selten daher kann nur ein DZ zur Einzelnutzung gebucht werden mit einem hohen Aufpreis von 500 € pro Reise
  • Verpflegung: Frühstück im Reisepreis inclusive. Entweder im Hotel am Frühstücksbuffet oder im Guesthouse oder als Picknick unterwegs. Die Zubereitung des Frühstücks im Guesthouse erfolgt durch die Reisegruppe, das Engagement ist immer auf freiwilliger Basis.
  • ein deutschsprachiger Guide von Urbexplorer während der Abenteuerreise
  • Höchstteilnehmerzahl 8 Abenteurer garantiert einen privaten Charakter
  • Sicherungsschein nach § 651 k BGB von der Zurich Versicherung

Preis pro Person beinhaltet:

Island Expedition gemäß Verlauf, Fahrtkosten gemäß Verlauf, Übernachtungen in Hotels, Cottages, Guesthouses und Hütten (Einzelzimmer gegen Aufpreis von 500 €) inkl. Frühstück, lokale Steuern

Nicht im Preis enthalten:

Alle nicht genannten Leistungen, Ausgaben persönlicher Art, Trinkgelder, Ausrüstung, Verpflegung (einige Unterkünfte sind Selbstversorgerhütten. Wir halten vor Ort bei Supermärkten, um Lebensmittel gemeinsam zu kaufen)

Zimmerbelegung:

Im 1/2 Doppelzimmer mit der Belegung M/M und F/F oder Paar

Mindestteilnehmerzahl:

mindestens 5 maximal 8 Teilnehmer.

Bestellablauf

  • Einen Platz in unserem Urbexplorer Expeditionsteam für Dich und eventuell deiner Begleitung sichern indem Du diese auf dieser Seite buchst.
  • Du checkst ob Du noch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass hast, wenn nötig müsstest Du einen beantragen.
  • Wir senden Dir einen Reisevertrag zu, mit allen Details zur Fotoexpedition. In diesem Vertrag benötigen wir auch noch Angaben von Dir. Diesen Vertrag liest Du dir gewissenhaft durch, ganz besonders die Reisebedingungen. Wenn alles in Ordnung ist unterschreibst du diesen und sendest zwei Ausfertigungen an uns zurück mit einer Kopie deines Personalausweises. Eine Ausfertigung des Vertrages senden wir Dir unterschrieben zurück.
  • Du zahlst 30 % vom Reisepreis innerhalb einer Woche an uns damit dein Platz bei dieser Fotoexpedition sicher ist.
  • 6 Wochen vor Abfahrt überweist Du uns die restlichen 70 % vom Reisepreis
  • Nachdem der Gesamtbetrag eingegangen ist bekommst Du von uns eine Bestätigung darüber.
  • Etwa 6 Wochen vor Reisebeginn bekommst Du von uns per MAIL die verbindlichen Flugdaten hier gibt es auch eine Buchungsnummer mit der Du den Online-Check In vornehmen kannst.
  • BITTE UM BEACHTUNG: Es werden KEINE Flugtickets per Post versendet im Onlinezeitalter.
  • Etwa 4 Wochen vor Abfahrt bekommst Du in einer Rundmail alle Infos zur Fotoexpedition sowie praktische Tips und einen groben Tagesablauf.

Ausrüstung

  • Kamera
  • Objektive wie Weitwinkel- und Normalbrennweite für Landschaften, Teleobjektiv
  • Fernauslöser für Langzeitbelichtungen
  • Stativ
  • Powerbank, ausreichend Speicherkarten
  • Stirnlampe
  • Graufilter mit der Stärke 3, 6 und 10 Blenden für Weitwinkelbereich - kompatibel mit eurem Objektiv

Kleidung

  • Funktionskleidung  im Zwiebel-Prinzip
  • Gutes wasserdichtes Schuhwerk zum Wandern
  • Regenschutz
  • Mütze