Usbekistan & Aralsee – Fotoreise

Usbekistan-Abenteuerreise

Was sind Urbexplorer Fotoreisen?

Der Beitrag ist eventuell nicht mehr aktuell.
Bitte besucht unsere neue Webseite unter https://go2explore.de

In einer kleinen Gruppe könnt ihr unsere spannenden Reiseziele erkunden, interessante Fotomotive suchen, intensiv erleben und wahrnehmen. Uns alle verbindet die Fotografie auf unseren Reisen ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Die Fotomotive sehen, fotografisch fixieren und gemeinsam auswerten ist unsere Herangehensweise. Unsere Fotoabenteuer nach Usbekistan sind etwas für Hobbyfotografen, die atemberaubende Landschaften, orientalische Stätten und Lost Places am Aralsee fotografieren möchten. Sie sind eine Kombination aus Abenteuer und Fotoreise mit ausreichend Zeit für eigene Aufnahmen. Wir zeigen unseren Gästen die schönsten Fotospots zu den entsprechenden Tageszeiten. Hier dreht sich alles ums Fotografieren. Hintergrundinformationen zu den Ausflugszielen runden unser gemeinsames Abenteuer ab.

Faszination Usbekistan – ein Land wie aus 1001 Nacht

Bei dem Wort “Seidenstraße” denkt man an endlose Karawanen, prachtvolle Oasenstädte und orientalische Metropolen. Doch Usbekistan hat noch viel mehr zu bieten! Es ist ein Land für Kulturbegeisterte und Abenteurer. Nirgendwo sonst in Zentralasien gibt es so viele imposante Moscheen, märchenhafte Bauwerke und farbenfrohe Kuppeln wie in Usbekistan. Der weltberühmte “Registan” von Samarkand ist das Wahrzeichen des Landes und einer der prächtigsten Plätze in ganz Mittelasien. Die quirlige Hauptstadt Taschkent ist die größte Stadt Zentralasiens. Usbekistan ist wie eine Melange aus dem geschäftigen Indien und dem arabischen Oman mit einem dezenten russischen Akzent. Unendliche Wüsten, grüne Oasen, gastfreundliche Menschen und beeindruckende Städte laden zum Staunen und Fotografieren ein. Wir zeigen euch Oasenstädte mit bezaubernder Architektur, Minaretten, Melonenkuppeln und Mosaiken, die noch immer den magischen und orientalischen Charme der alten Seidenstraße versprühen. Zudem tauchen wir in die Natur dieses sich langsam für den Tourismus öffnenden Landes ein und durchqueren Wüsten. Dieses Fotoabenteuer eignet sich besonders gut für aktive Menschen, die außergewöhnliche Reisen mit einem Hauch Abenteuer und Erkundung mögen.

Spannende Lost Places-Fototour zum Aralsee

Während unseres Fotoabenteuers in Usbekistan besichtigen wir den ehemals viertgrößten Binnensee der Erde – den Aralsee. Gemeinsam werden wir atemberaubende Ausblicke in tiefe Schluchten genießen, eine jahrhundertealte Begräbnisstätte besuchen, in einer entlegenen Siedlung einen Schluck Kamelmilch trinken und einen Schiffsfriedhof in der Nähe eines ehemaligen Fischerdorfes besichtigen. Genießt mit uns ein abendliches Lagerfeuer in der Nähe des Aralsees, bevor wir die Nacht in Jurten, den traditionellen Zelten der Nomaden in West- und Zentralasien, verbringen.

1. Tag: Anreise nach Usbekistan

  • Nachtflug von Deutschland zum Samarkand International Airport

2. Tag: Besichtigung von Samarkant

  • Ankunft in Samarkand
  • Treffen mit der deutschsprachigen Reisebegleitung und dem deutschsprachigen/englischsprachigen Guide
  • Check-in im Hotel und Mittagsschlaf
  • spätes Frühstück (im Preis inclusive)
  • Besichtigung von Samarkand mit Registan-Platz, Ulugh-Beg-Observatorium, Tilla-Kori- und Sher-Dor-Medrese,
  • Mausoleum der Tamerland-Dynastie (14. ), Rukhabad-Ensemble (14. – 19. Jhd.), Khazret Khizir-Moschee (7. Jhd.),
  • Bibi-Chanum-Moschee (14. – 15. Jhd.) und orientalischem Basar
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

3. Tag: Besichtigung von Shahrisabz

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Besichtigung von Shahrisabz
  • Transfer nach Bukhara
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

4. Tag: Besichtigung von Bukhara

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Besichtigung von Bukhara mit Mausoleum der Samaniden, Mausoleum des Heiligen Hiob, Ark-Zitadelle,
  • Bolo Khaus-Moschee, Poi Kalon Komplex, Kuppelbasar, Ulugh-Beg- und Abdulaziz Khan-Medrese,
  • Magʻoki-Attori-Moschee und Labi Hovuz Komplex
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

5. Tag: Fahrt durch die Kysylkum-Wüste

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Fahrt durch die Kysylkum-Wüste nach Chiwa mit Mittagessen
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

6. Tag: Besichtigung von Chiwa

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Besichtigung von Chiwa mit Madrasah Moukhammad Amin-Khan-Medrese, Kalta Minor-Minarett,
  • Kunya Ark-Zitadelle, Muhammad Rakhim-Khan-Medrese, Pahlawan Mahmud-Grabmonument, Islom Khodja-Minarett,
  • Dschuma-Moschee, Alla Kuli Khan-Medrese, Kutlug-Murad-Inak-Medrese und Tash-Khovli-Palast
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

7. Tag: Ausflug zu verlassenen Orten in der Wüste

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Fahrt nach Nukus mit der Besichtigung von verlassenen Siedlungen und der antiken Stadt Toprak-kala in der Wüste
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

8. Tag: Erkundung des Aralsees

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Fahrt zum Aralsee mit Erkundung des Ustjurt-Plateaus
  • Besuch eines verlassenen Dorfes
  • Baden im Aralsee (freiwillig)
  • Abendessen, Lagerfeuer, Übernachtung in Jurten (Einzelbelegung/Einzelzimmer nicht möglich)

9. Tag: Ausflug nach Moʻynoq

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Fahrt nach Moʻynoq mit Besuch des verlassenen Hafens und Besichtigung der Umgebung
  • Rückfahrt nach Nukus
  • Abendessen (nicht im Preis inclusive)

10. Tag: Besichtigung von Taschkent

  • Frühstück (im Preis inclusive)
  • Transfer zum Flughafen
  • Flug nach Taschkent
  • Besichtigung von Taschkent mit Khazrat-Imam-Komplex, Tchorsou-Basar, Chorsu-Basar,
  • Unabhängigkeitsplatz, Kaffal-Schaschi-Mausoleum und Aboulkassym Sheikh-Medrese
  • Abschiedsessen

11. Tag: Rückreise nach Deutschland

  • Transfer zum Flughafen
  • Flug von Taschkent nach Deutschland

12. Tag: Ankunft in Deutschland

  • Früh oder am Mittag Ankunft an den Heimatflughäfen in Deutschland

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten


Leistungen

  • Flug Deutschland – Samarkant – Deutschland mit folgenden Abflughäfen inklusive: Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf
  • andere Abflughäfen mit Zuschlag von 100 €
  • Inlandsflug Nukus – Taschkent inklusive
  • deutschsprachige Reisebegleitung von urbexplorer.com
  • örtlicher deutschsprachiger/englischsprachiger Guide während der Fotoreise
  • Rundreise durch Usbekistan laut Reisebeschreibung
  • Jeep-Tour 4×4 zum Aralsee (4 Passagiere im Jeep)
  • Übernachtung in traditionellen Jurten (keine Einzelzimmer möglich)
  • Übernachtung in Drei­-Sterne- und traditionellen Hotels (8 Nächte) im DZ mit der Belegung Frau/Frau, Mann/Mann oder Paar oder im EZ mit Zuschlag von 200 € pro Person / Reise
  • Verpflegung wie im Programm angegeben
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Höchstteilnehmerzahl 14 Teilnehmern garantiert einen privaten Charakter
  • Sicherungsschein nach § 651 k BGB von der HDI Versicherung

Nicht Inclusive

  • Trinkgelder und private Wünsche
  • Mittagessen/Abendessen (etwa 100 € pro Reise)
  • Reiserücktrittsversicherung und Auslandskrankenversicherung

Zur Einreise nach Usbekistan wird seit 2017 kein Visum benötigt, Einreise nur mit einem gültigen Reisepass!

Was ist eine Urbexplorer Abenteuerreise?

Unsere Abenteuerreisen beginnen im jeweiligen Land, in welches die Gäste per Flugzeug reisen. Gemeinsam brechen wir dann zu den verschiedenen Destinationen auf. Wir erkunden und entdecken von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und soweit es die Wetterbedingungen zulassen. Wir nehmen unsere Mahlzeiten gemeinsam ein und verbringen auch die Nächte in einer gemeinsamen Unterkunft oder Hotel. Da wir meist Abseits der touristischen Routen unterwegs sind,  muss mit einfachen aber sauberen Unterkünften gerechnet werden. Danach fliegen die Gäste wieder zurück nach Deutschland. Der Flug ist in unseren Abenteuerreisen inklusive.

Eine Abenteuerreise wie diese kann mitunter sehr anstrengend sein und einige Unwägbarkeiten mit sich bringen. Um zu erfahren ob Du den Mut hast um an unserer Expedition teilzunehmen stell Dir folgende Fragen:

  1. Schaffe ich es eine längere Zeit in einem Kleinbus zu fahren?
  2. Schaffe ich es mit einem vollbeladenen Rucksack, Stativ etwa 3 bis 5 km am Tag zu wandern?
  3. Bin ich trittsicher und habe ich einen ausgeprägten Orientierungssinn?
  4. Komme ich mit kurzzeitig wenig Schlaf aus und mit einem veränderten Tagesablauf während der Expedition aus?
  5. Habe ich Lust in einem kleinen Team von Entdeckern eine spannende Abenteuerreise zu erleben?
  6. War ich bereits alleine in fremden Ländern auf Reisen und finde ich mich zurecht?

Der Altersdurchschnitt bei unseren Reisen

Auf unseren Reisen kommen Menschen verschiedenster Altersgruppen in Kontakt. Die jüngsten Teilnehmer unserer Tschernobyl-Touren waren gerade 18 Jahre alt, unsere älteste Teilnehmerin, die uns letztes Jahr auf unserer Tschernobyl Radiation Tour begleitet hat, war sage und schreibe 80 Jahre alt, wofür wir den größten Respekt haben. Der Großteil unserer Gäste ist zwischen 25 und 70 Jahren alt. Diese Mischung finde ich persönlich sehr gut, denn die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich Jung und Alt prima verstehen, gemeinsame Themen haben, ihre Erfahrungen in angeregten Gesprächen austauschen und sich gegenseitig Hilfestellungen, zum Beispiel beim Fotografieren, geben.

Dies liegt vor allem an der kleinen Gruppengröße (an unseren Reisen nehmen höchstens 15 Personen teil), an der ungezwungenen und familiären Atmosphäre sowie daran, dass sich meine Mitarbeiterin und ich altersmäßig irgendwo dazwischen befinden und gänzlich Teil der Gruppe sind.

Einen Platz in unserem Urbexplorer Expeditionsteam für Dich und eventuell deiner Begleitung sichern indem Du diese auf dieser Seite buchst.

  • Du checkst ob Du noch einen gültigen Reisepass hast, wenn nötig müsstest Du einen beantragen. Ein VISUM ist nicht nötig für eine Einreise nach Usbekistan.
  • Wir senden Dir einen Reisevertrag zu, mit allen Details zur Reise. In diesem Vertrag benötigen wir auch noch Angaben von Dir. Auch benötigen wir eine Kopie deines Reisepasses. Diesen Vertrag liest Du dir gewissenhaft durch, ganz besonders die Reisebedingungen. Wenn alles in Ordnung ist unterschreibst du diesen und sendest eine Ausfertigung an uns zurück mit einer Kopie deines Reisepasses.
  • Du zahlst 30 % vom Reisepreis innerhalb einer Woche ab Buchung an uns damit dein Platz bei dieser Reise sicher ist.
  • 6 Wochen vor Abfahrt überweist Du uns die restlichen 70 % vom Reisepreis
  • Nachdem der Gesamtbetrag eingegangen ist bekommst Du von uns eine Bestätigung darüber
  • Etwa 4 Wochen vor Abfahrt bekommst Du in einer Rundmail alle Infos zur Reise sowie die Zeiten zum Abflug und einen groben Tagesablauf
  • Bitte weiterhin um Beachtung das sich einzelne Programmpunkte ändern können.
  • Es kann allerdings vorkommen, dass gewisse Programmpunkte kurzfristig verändert, ausgetauscht oder in extrem seltenen Fällen gestrichen werden (in der Regel kommt es höchstens zu Änderungen der Reihenfolge der besichtigten Sehenswürdigkeiten). Entweder aus wettertechnischen oder organisatorischen Gründen.
  • Siehe auch die AGB´s und Reisebedingungen.

Wir sind ein Reiseveranstalter aus Deutschland und organisieren Reisen seit 2014. Wir unterliegen dem deutschen Reiserecht. Nach deiner Buchung bekommst du von uns einen Reisevertrag und einen Sicherungsschein nach § 651k BGB per E Mail zugesendet. Dieser sichert deine Anzahlung (30 %) und Restzahlung (70 %) ab. Beleg dafür ist der so genannte Sicherungsschein, der mit der Buchungsbestätigung an die Kunden ausgegeben werden muss.

Angebot nicht mehr aktuell