T├╝rchen 9 -Die gro├če Adventsverlosung 2017

❄️┬áTeilen und weitersagen! 🎁┬áEin Tipp f├╝r einen winterlichen Filmabend f├╝r alle Lost Places Fotografen! Wir verlosen heute eine spannende┬áLost Places Filmdokumentation „Vergessenes im Harz“.┬áEin ausf├╝hrlicher Film mit Geschichten von Zeitzeugen und beeindruckenden Bildern ehemaliger Sanatorien, Hotels und FDGB-Heimen.

Jeden Tag dabei sein lohnt sich doppelt denn alle die an unserer Adventsaktion teilnehmen kommen automatisch in den Lostopf der Silvesterverlosung. Als Hauptpreis winkt hier eine „Pripjat Stalker Tour“ 2018 f├╝r eine Person im Wert von 590 ÔéČ!

So funktioniert es:

❄️1. Diesen Beitrag teilen und liken
🎁2. auf das T├╝rchen klicken
📸3. Das E Mail Formular ausf├╝llen und abschicken
💰4. Auf deine Gewinnbenachrichtigung warten

– – – – – – – – –
Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterst├╝tzt oder organisiert. Die Teilnahme ist bis einschlie├člich Donnerstag, den 24. Dezember m├Âglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wenn Ihr auf das Kalendert├╝rchen klickt, gelangt Ihr zum Formular der heutigen Adventsverlosung.

 

Hinweise zum Datenschutz bekommt Ihr unter diesem Button:

Viel Gl├╝ck w├╝nscht euch Urbexplorer Fotoreisen!

Das versteckt sich heute am 09.12.2017 hinter dem heutigen Kalendert├╝rchen!

Im Herzen von Deutschland befindet sich eines der sch├Ânsten und interessantesten Landschaftsgebiete der Bundesrepublik: Der Harz.

Jedoch sind die Zeiten, als in den kleinen Ortschaften das Leben bl├╝hte und Menschen die Gassen entlang schlenderten vorbei. Was ist davon ├╝brig? Wie findet ein Landstrich nach 25 Jahren Teilung wieder zueinander? Was passierte mit den Sanatorien, Hotels, ehemaligen FDGB-Heimen, Gutsh├Ąusern, Milit├Ąreinrichtungen und Fachbetrieben der Region?

Heute kann man eine Vielzahl an beeindruckenden Bauwerken bestaunen, die seit vielen Jahren leer stehen und auf Abriss oder Neunutzung warten. Auf der Suche nach diesen verlassenen Orten und den Geschichten der Menschen dahinter besuchten wir ├╝ber zwei Jahre immer wieder Schaupl├Ątze, die in keinem Reisef├╝hrer stehen und dennoch mehr von der Vergangenheit einer Region erz├Ąhlen, als so manches Geschichtsbuch.

Eine Erz├Ąhlerin, die als Besucherin der Harzregion mit ihrem pers├Ânlichen Blick durch den Film f├╝hrt, erg├Ąnzt Aussagen und Erinnerungen von Zeitzeugen, sowie Statements von Historikern, Vision├Ąren und langj├Ąhrigen Anwohnern. Geschichten von ehemaligen Mitarbeitern und Besuchern einst prachtvoller Hotels und Erinnerungen ehemaliger ├ärzte und Schwestern der unz├Ąhligen leerstehenden Sanatorien, sind ebenso Bestandteil des Dokumentarfilms, wie die Recherchen von Dr. Friedhart Knolle ├╝ber die ehemalige Munitionsfabrik ┬┤Werk Tanne┬┤.

Hier findet ihr mehr Informationen zum Filmprojekt Vergessenes im Harz 

Alle Teilnehmer/innen kommen automatisch in den Lostopf f├╝r die gro├če Silvester Auslosung!
Gewinne in der Silvesterverlosung eine Reise nach Tschernobyl

Als Hauptpreis winkt hier eine „Pripjat Stalker Tour“ 2018 f├╝r eine Person im Wert von 590 ÔéČ!

(Freie Terminwahl f├╝r 2018 vorbehaltlich verf├╝gbarer Pl├Ątze) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Bedingung:

Der Gewinner ist mindestens 18 Jahre alt Die gewonnene Reise muss sp├Ątestens bis zum 31.12.2018 angetreten sein, danach verf├Ąllt diese ersatzlos.

Gewinne eine Reise nach Tschernobyl


Kommentar verfassen