Tschernobyl Silvester Tour

Wir begeben uns zurück in das Jahr 1985 um auf eine außergewöhnliche „Silvester“ Abenteuerreise nach Tschernobyl und Pripjat zu fahren.

Dreitägige Tschernobyl Silvester Tour 2021

Am 26. April 1986, ereignete sich im vierten Block des Atomkraftwerks in Tschernobyl eine Serie von Explosionen. Der Supergau von Tschernobyl war die größte technische Katastrophe des zwanzigsten Jahrhunderts“. Wir wollen euch zeigen, wie es wirklich in der geschlossen Zone rund um das Kernkraftwerk aussieht. Du erfährst mit uns, wer die Menschen sind die dort leben, wie sie leben und was sie uns sagen wollen. Die Sperrzone von Tschernobyl hat einen Radius von etwa 2044 Quadratkilometern mit den Städten Prypjat und Chornobyl aber auch etwa 74 Dörfer und Siedlungen.

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang unterwegs

Wir begeben uns zurück in das Jahr 1985 um auf eine außergewöhnliche „Silvester“ Abenteuerreise nach Tschernobyl und Pripjat zu fahren. An drei Tagen erkunden wir die Sperrzone und feiern dann Silvester in der Atmosphäre wie sie damals 1985 geherrscht hat, mit sowjetischer Musik und einem traditionellen Silvestermenü aus dieser Zeit. Natürlich dürfen auch die entsprechenden Getränke aus dieser Zeit nicht fehlen. Vielleicht besucht uns dort sogar Väterchen Frost! Zu dieser Jahreszeit ist die Sperrzone noch stiller und in eine winterlichen Aura gehüllt.

Tschernobyl in einer winterlichen Aura

Wir fahren zum neuen Sarkophag und dem havarierten Kernkraftwerk, wir zeigen dir das Riesenrad und den Autoscooter in der Geisterstadt Pripyat. Auf unserer Radiation City Tour – Frei nach dem gleichnamigen Computerspiel durchstreifen wir gemeinsam zu Fuß den ersten und dritten Stadtbezirk in Prypjat. Wir erkunden Schulen, Kindergärten, kulturelle und medizinische Einrichtungen sowie Wohnhäuser. Wir kommen vorbei an Relikten aus der Sowjetzeit und erkunden die Orte die von anderen Touristen nicht beachtet werden.  Das alles in einer kleinen Gruppe von Entdeckern und Abenteurern. Begleitet werden wir von unserem erfahrenen Guide mit dem wir seit über 3 Jahren zusammen arbeiten. Ein Dosimeter für die Sicherheit ist auf unseren Touren selbstverständlich.

Exkursion abseits der Touristenströme

Seit 2014 organisieren wir eindrückliche Exkursionen in die Sperrzone von Tschernobyl. Kein anderer Ort auf der Erde bietet einen derartig faszinierenden Blick in die Vergangenheit und gleichzeitig Zukunft der Menschheit. Der weltberühmte Vergnügungspark mit Riesenrad und Autoscooter, ein Kinotheater mit imposantem Saal, das für die Sowjetunion typische Kulturhaus „Energetik“, leere Operationssäle im Zentralkrankenhaus und verlassene Klassenräume in Prypjats Schulen bieten verstörende Eindrücke, die euch einen kalten Schauer über den Rücken jagen werden. Unsere erfahrenen Guides gestalten das Reiseprogramm so, dass wir nur auf wenige andere Gruppen treffen.

▶ Reiseangebot: Tschernobyl Silvester Tour

Tschernobyl 2 und Duga Radarstation

Auf unseren Tschernobyl Reisen bekommen wir die Genehmigung die geheime Militärstadt “Chernobyl 2” und die gigantische Radarstation Duga 3 zu erkunden. Die einzige Zufahrt zum Gelände der geheimen Militärstadt ist ein holpriger Weg aus aneinander gereihten […]

“One Way Ticket” – Der verlassene Lokschuppen

Gut versteckt, zugewachsen und oftmals ungenutzt, finden sich auf unseren Lost Places Fototouren interessante geheime Orte wie düstere Industrieanlagen, prachtvolle Schlösser und märchenhafte Kirchen. Unsere Fototouren & Reisen laden Dich ein, einen Blick hinter die […]

Iran Rundreise – Moscheen, Paläste, heilige Stätten

Die ältesten Städte der Welt Dörfer aus Lehm und heiligen Orte des Zarathustrismus Warum solltest du jetzt in den Iran reisen?  Seit dem Atomabkommen hat sich die politische Lage entspannt. Im Land gibt es 19 […]

Chernobyl & Pripjat Tour

32 jahre danach – Es gibt wieder leben in Tschernobyl

Es gibt wieder Leben in Tschernobyl Lange Zeit gingen Wissenschaftler davon aus dass die Vegetation rund um den havarierten Reaktorblock in Tschernobyl für immer zerstört wurde, und die Flora & Fauna für immer ausgelöscht. Doch es gibt […]

Fjorde, Stockfisch und Polarlichter – Ein Reisebericht

Warum ich mich für Urbexplorer Reisen entschieden habe Schon lange schlummerte in mir der Traum einmal in den hohen Norden zu fahren und die Polarlichter zu fotografieren. Nachdem ich mich nach einer solchen Fotoreise umgesehen […]