Tbilissi ist Top Ten Reiseziel 2018

Ein Fotospaziergang durch Tbilissi

Die wundersch├Âne Hauptstadt der Republik Georgien im S├╝dkaukasus, hat es in die Liste der zehn Orte geschafft, die man im Jahr 2018 unbedingt besuchen sollte. Das jedenfalls sieht das Magazin National Geografic so, das die Top Ten Liste erstellt hat. Das Magazin begr├╝ndet seine Wahl damit, da├č in Tbilissi immer noch ein authentischer Charme erhalten werden konnte. Zu sehen ist das in seinen malerischen Gassen, der Architektur, die einen Kontrast aus der Jahrhundertwende bildet. Zum einen mit gemauerten Stadth├Ąusen und den typischen Holzbalkonen und sozialistischem Brutalismus auf der anderen Seite. Nicht zu vergessen die alten Schwefelb├Ąder in der historischen Altstadt, die leckeren gro├čen Teigtaschen (Chinkali) die mit Hackfleisch und Koriander gef├╝llt sind und in einer kr├Ąftigen Br├╝he gekocht und der herzllichen Gastfreundschaft der Menschen.

Spannende Kaukasus Reisen nach Georgien

Liebe Fotofreunde und Entdecker! unsere Fotoreise nach Georgien wird euch immer in Erinnerung bleiben. Wir brechen auf in unbekanntes Terrain, an Orte, die sich auf Karten nur selten oder gar nicht finden lassen an der Grenze zwischen Europa und Asien. Diese Orte sind au├čergew├Âhnlich und zugleich v├Âllig Real. Das Land bietet euch wahrlich viel wie zum Beispiel uralte Klosteranlagen, ├ťberreste der ehemals bl├╝henden St├Ądte, die Teil der Seidenstra├če bildeten, malerische Bergd├Ârfer im Kaukasus, d├╝stere Industrieruinen, grandiose Landschaftsaufnahmen und die quirligen Gassen von Tbilisi. Uralte Kl├Âster, verlassene Industriedenkm├Ąler und m├Ąrchenhafte Kirchen gepaart mit der Tradition des Weinanbaus und die georgische Handwerkskunst machen eine Reise in dieses sch├Âne Land zu einem besonderen Reiseziel was Massentourismus noch nicht entdeckt ist.

 


Kommentar verfassen