New Safe Confinement

Blick durch das Fenster des Kernkraftwerkes in Tschernobyl

Nach jahrelangem Aufbau der gigantischen Konstruktion wird nun Ende November an drei Tagen der neue Sarkophag über den havarierten Block 4 des Atomkraftwerkes in Tschernobyl geschoben. Die Gesamtkosten für dieses ambitionierte Projekt belaufen sich auf 35 Millionen Euro.

In dieser Zeit wird die “Zone” für den Besucherverkehr gesperrt sein  um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.  “New Safe Confinement”, das ist der offizielle Name, ist das größte bewegliche Bauwerk der Welt. Seine Höhe beträgt 110 m, die Länge 150 m, einer Breite von 260 m und das Gesamtgewicht beträgt 31.000 Tonnen. Man geht davon aus, dass der neue Sarkophag 100 Jahre standhalten wird.

Im November 2017 wird mit dem Rückbau des alten Sarkophags begonnen.  Dies wird Mithilfe von Kränen die unter dem Dach der neuen Konstruktion montiert sind geschehen. Diese Maßnahmen sind notwendig, weil die alte Konstruktion hochgradig Einsturzgefährdet ist und damit einer erneute Kontamination der Umgebung vorgebeugt werden soll. Bisher ist immer noch völlig Unklar was mit den Tonnen an radioaktivem Staub und Kernbrennstoffen geschehen soll. Diese befinden sich immer noch unter dem Mantel des alten Sarkophag. Das Problem ist das die Strahlung am so genannten “Elefantenfuß” bis zu 10 Sv/h beträgt. Unter solchen Bedingungen ist eine halbe Stunde ausreichend, um die letale Dosis zu erhalten. Dies würde den Strahlentod innerhalb von 30 Tagen hervorrufen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaukasus Reisen in einer kleinen Gruppe von Entdeckern mit Urbexplorer Fotoreisen

Der Enguri Staudamm in Georgien

Abwechslungsreiche Fotoreisen nach Georgien Auf unserer spannenden Urbexplorer “Georgien & Kaukasus” Fotoreise besuchten wir den mächtigen Staudamm in den kaukasischen Bergen. Der mächtige Damm des Enguri-Wasserkraftwerks, der sich in der Nähe der Stadt Jvari befindet, […]

9 Tage Island Fotoreise ✓ kleine Teilnehmergruppe ✓ Gletscherwanderung ✓ spektakuläre Landschaftsaufnahmen ✓ tolle Lichtstimmungen und Strände ✓ Polarlichterjagd ✓ speziell für Fotografen ✓ erfahrener Guide

Die Katastrophe von 1783 – Der Laki Vulkan

Der spektakuläre Ausbruch des Laki-Vulkans auf Island Jeder von uns erinnert sich noch ganz gut an den Ausbruch des Eyjafjallajökull. Vor sieben Jahren legte der Vulkan mit seiner Aschewolke den Flugverkehr auf dem ganzen Kontinent […]

Tschernobyl Stalker Tour

Inhalt des Artikels1 Eine 3-tägige Reise in die Sperrzone von Tschernobyl2 Triff die Einsiedler von Tschernobyl3 Tschernobyl & Prypjat abseits der Touristenströme4 Tschernobyl Privattour – 3 Tage – Möglicher Ablauf5 Inklusivleistungen6 Nicht Inclusive Eine 3-tägige […]

Wandern und Fotografieren mit Schwerpunkt auf der ehemaligen russischen Bergbausiedlung Pyramiden in Spitzbergen. Fotoreise Spitzbergen mit Lost Places

Spitzbergen & Lost Places Tour

Inhalt des Artikels1 Abenteuerreise nach Spitzbergen2 Das Fotoabenteuer 1.200 Kilometer vom Nordpol3 Arktis, Eisbären und Lost Places in Pyramiden4 Bootstour zur verlassenen Bergbausiedlung5 Trekkingtour zur Bergwerksmine6 Tagesausflug nach Barentsburg ▶ Zum Reiseangebot: Spitzbergen & Pyramiden […]

Transfogarascher Hochstraße

Die Transfogarascher Hochstraße

Falls Ihr atemberaubende Fotomotive, geheimnisvolle Landschaften suchet, seid Ihr mit der berühmten Transfogarascher Hochstraße in Rumänien goldrichtig. Sie wurde 1970 von Ceausescu als Reaktion auf die sowjetische Invasion der Tschechoslowakei gebaut und diente zum Schutz […]