Spreepark Plänterwald

Entengrütze

Auf einer der vergangenen Fototour entdeckte ich diesen geheimen Ort. Dies ist wohl der bekannteste Lost Place in Berlin und Umgebung. Im Jahre 1969 baute die DDR ihren ersten Vergnügungspark im Plänterwald. Dieser erste Freizeitpark der DDR war unter dem Namen „VEB Kulturpark“ bekannt. Wahrzeichen des Parks war das 45 Meter hohe, weithin sichtbare Riesenrad, das noch 1989 erneuert wurde. Nach der Wende wurde der Park aufwändig an die neuen Sicherheitsvorkehrungen angepasst, aber durch die dadurch entstandenen höheren Eintrittspreise blieben auch zunehmend die Besucher aus. 2001 meldete der inzwischen private Betreiber Insolvenz an. Seit mehr als zehn Jahren liegt dieser Lost Place nun brach und ist Verfall und Vandalismus ausgesetzt.


Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen

Ashura Trauerprozession – Qom im Iran 2016

Bei meiner Fotoreise durch den Iran fiel mir auf das in jeder Stadt die ich besucht habe an vielen öffentlichen Plätzen schwarze Fahnen mit grünen Inschriften wehten. Ein Imam den ich in in Qom danach […]

Gibt es eine Rettung für das verlassene Jagdschloss?

Themenübersicht1 Ein verlassenes Jagdschloss auf unserer Lost Places Fototour2 Nach der Wende begann der Verfall3 Eine Gruppe Aktivisten kämpft für die Rettung und Restaurierung4 Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Ein verlassenes Jagdschloss auf unserer Lost […]

Spreepark Plänterwald

Auf einer der vergangenen Fototour entdeckte ich diesen geheimen Ort. Dies ist wohl der bekannteste Lost Place in Berlin und Umgebung. Im Jahre 1969 baute die DDR ihren ersten Vergnügungspark im Plänterwald. Dieser erste Freizeitpark […]

Tschiatura – die düstere Bergarbeiterstadt

Auf meiner Fotoreise nach Georgien und den Kaukasus wurde ich von einem netten georgischen Mädel auf die Bergarbeiterstadt Tschiatura in Imeretien aufmerksam gemacht. Düstere Industrieruinen und Bergarbeitersiedlungen sowie sowjetische Architektur aus der Stalinzeit sollten einen […]

Etwa 35 km lange Tunnelsysteme und Bahnhöfe

Oder Warthe Bogen – Eine Reise in die Unterwelt

Relikt aus den zweiten Weltkrieg Es ist wie eine Reise in die Unterwelt. Ein kalter Windzug strömt aus dem Drainagekanal das aus der Erde ragt, drinnen ist es dunstig eng und feucht. Auf allen Vieren […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?