Das ehemalige Freisebad in Görlitz- Eine Lost Places Tour

Erkundet mit uns verlassene Kirchen, stillgelegte Industrieanlagen oder märchenhafte Schlösser– ob in Ostdeutschland, Belgien, Polen, Ukraine, Rumänien oder Baltikum unsere Touren und Reisen sind eine kreative Spielwiese für Fotofreunde, Urban Explorer und Motivjäger.
Fototour zum ehemaligen "Freisebad" in Görlitz

Landflucht im Zuge der Industrialisierung

Auf einer unserer Lost Places Fototouren in Görlitz entdeckten wir diesen geheimen Ort. Diese ehemalige Badeanstalt wurde im Jahr 1887 erbaut. Im Zuge der Industrialisierung zu Beginn des 19. Jahrhunderts strömten die Menschen vom Land in die Städte wo Arbeitskräfte in den Fabriken gesucht wurden. Da viele Arbeiterwohnungen zu dieser Zeit noch nicht über ein Bad verfügten, wurden allerorten öffentliche und private Badeanstalten eingerichtet, um die tägliche Hygiene zu gewährleisten und mögliche Krankheiten und Epidemien vorzubeugen.

Moderne Badeanstalt benannt nach Doktor Freise

In Görlitz entstanden zu dieser Zeit die Hoffmann´sche Badeanstalt am Lindenweg, das Zentralbad in der Hospitalstraße und das 1887 gegründete Freisebad. Benannt ist letzteres nach seinem Begründer, dem Sanitätsrat Dr. Freise. Hier wurden Wannen-, Dampf- und Heißluftbädern angeboten. Dem medizinischen Charakter der Einrichtung entsprechend, gab es auch Sole-, Fichtennadel-, Moor- und Kräuterbäder. Ergänzt wurde das Angebot elektrische Licht- und durch Kohlensäurebäder.

Nach der Wende wurde das Bad geschlossen

Im Gegensatz zu den anderen Badeanstalten stand dem Gast im Freisebad auch eine moderne Schwimmhalle zur Verfügung. Das Becken war sowohl für Nichtschwimmer als auch für Schwimmer ausgerichtet, so dass sich hier auch diverse Schwimmvereine trafen. Das Freisebad wurde am 31. März 1996 geschlossen und der Hausmeister hat nur noch das Licht ausgemacht und ist gegangen.

Die Aura der Badeanstalt ist überwältigend

Diese wunderschöne Badeanstalt hat definitiv schon bessere Zeiten gesehen, und dennoch steht es mit einer großen Portion Nostalgie und Würde da. Die alten Holztreppen knarzen, schummriges Licht fällt durch die milchigen Scheiben, aber die Aura des Hauses ist auch viele Jahre nach der Schließung überwältigend. Das hat nunmehr auch die Filmbranche gemerkt und hat das Freisebad als Kulisse genutzt. Insbesondere für den Film “The Grand Budapest Hotel” wurden hier aufwändige Filmsequenzen gedreht.


Reiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen

Der Geist von Bajkonur

Themen:Spannende Erlebnisreisen nach Bajkonur und Aralsee!Das Geheimnis im verlassenen HangarBajkonur & Aral See FotoexpeditionReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Spannende Erlebnisreisen nach Bajkonur und Aralsee! Zwei wagemutige Urban Explorer haben sich auf den gefährlichen Weg gemacht, […]

Isfahan – Im Zauber des alten Persien

Themen:Auf unserer Reise in den Iran spürst Du den Zauber des alten PersienLass dich verzaubern von farbenprächtigen Moscheen und freundlichen MenschenReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Auf unserer Reise in den Iran spürst Du den Zauber […]

Die Geschichte von “Tscheburashka” dem russischen Maskottchen

Themen:Tscheburaschka – ein putziges Tierchen mit großen OhrenWie kam Tscheburaschka zu uns?Auch International bekannt und beliebtDer Held einer ganzen Nation Tscheburaschka – ein putziges Tierchen mit großen Ohren „Tscheburaschka ist ein der Wissenschaft unbekanntes pelziges […]

Im Lazarett der GSSD Garnison

Klein Pripjat – Die Garnison der GSSD Streitkräfte

Themen:Ein Tag in “Klein Pripjat”- Die Garnisonsstadt der sowjetischen Streitkräfte Nach dem Abzug der Sowjetarmee – Verlassene Gebäude zurück gebliebenDie Eisenbahn – Versorgung von Militärgütern und LebensmittelnEine Militärstadt mit allen Annehmlichkeiten für Familien und KinderReiseberichte […]

Tschiatura - Eine Bergarbeiterstadt in Georgien

Tschiatura – Bergarbeiterstadt in Georgien

Themen:Relikt aus der Stalinzeit – Die BergarbeiterstadtMit dem Jeep durch die kaukasischen BergeEine sowjetische Industriestadt seit den 1950 ger JahrenEine Kaukasus Rundreise mit UrbexplorerReiseberichte zu Urbex & Abenteuerreisen Relikt aus der Stalinzeit – Die Bergarbeiterstadt […]

War der Artikel hilfreich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?