Lofoten & Polarlichter im Herbst

Was sind Urbexplorer Fotoreisen?

In einer kleinen Gruppe könnt ihr unsere spannenden Reiseziele erkunden, interessante Fotomotive suchen, intensiv erleben und wahrnehmen. Uns alle verbindet die Fotografie auf unseren Reisen ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Die Fotomotive sehen, fotografisch fixieren und gemeinsam auswerten ist unsere Herangehensweise. Unsere Fotoreisen auf die Lofoten in Norwegen sind etwas für Hobbyfotografen, die atmosphärische Landschaften, spektakuläre Berge und märchenhafte Polarlichter fotografieren möchten. Sie sind eine Kombination aus Abenteuer und Fotoreise mit ausreichend Zeit für eigene Fotoaufnahmen. Wir zeigen unseren Gästen die schönsten Fotospots zu den entsprechenden Tageszeiten (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, blaue Stunde und auch in der Nacht bei der Polarlichterjagd) und stehen gern mit Rat und Tat zur Seite. Hier dreht sich alles ums Fotografieren.

Hier geht es zu den Lofoten Angeboten https://go2explore.de/polarlichter-skandinavien/

Fotoreise zu den herbstlichen Lofoten

Die herbstlichen Lofoten bieten nicht nur magische Polarlichter, sondern auch atmosphärische Landschaften und interessante Streetart. Das für die geografische Lage im Herbst vergleichsweise milde Klima hält vielfältige Möglichkeiten für die Fotografie und fantastische Motive bereit. Die Ausläufer des Golfstroms sorgen auf der Inselgruppe auch im Herbst für angenehme Temperaturen. Tagsüber taucht der Herbst die Landschaft in goldenes Licht und das Wetter lässt meist noch ausgedehnte Wanderungen zu. Am Abend kann man in klaren Nächten mit etwas Glück schon Nordlichter am Himmel beobachten.

Jagd auf die magischen Polarlichter

Sieben hartgesottene Abenteurer, ein Expeditionsbus, acht Tage am nördlichen Polarkreis den unberechenbaren Wetterverhältnissen ausgeliefert. Jedes Jahr sind wir im September mit einer kleinen Gruppe von Hobbyfotografen in Nordnorwegen auf der Jagd nach magischen Polarlichtern. In dieser Zeit ist die Region in wunderbar weiches Licht getaucht und die Polarlichter sind nachts bei klarem Himmel schon früher und somit länger zu sehen. Unser abwechslungsreiches Programm bietet in klaren Nächten und während einer langen Dämmerung viel Zeit zum ausgiebigen Fotografieren von zauberhaften Nordlichtern und grandiosen Landschaften.

1.Tag – Anreise nach Harstad / Evenes – Transfers auf die Lofoten

Heute ist der Anreisetag nach Harstad/ Evenes in Nordnorwegen. Dein Flug ab Deutschland von den größten Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf, München und Berlin ist im Reisepreis inclusive. Andere Flughäfen sind mit einem Aufschlag von 150 € möglich. Die genauen Flugzeiten und Daten zum Check-In bekommst du in der Rundmail/Reiseunterlagen per E-Mail etwa 6 Wochen vor Abreise. Nachdem alle Teilnehmer*innen gelandet sind, begrüße ich euch und die Lofoten Rundreise beginnt. Wir fahren gemeinsam mit unserem Urbexplorer Expeditionsbus vom Flughafen zur Unterkunft in Svolvaer. Die Fahrzeit beträgt etwa 2,5 Stunden. Unterwegs suchen wir die ersten Fotomotive auf den herbstlichen Lofoten die wir fotografieren können. Am späten Abend Ankunft in der Unterkunft, gemeinsames Abendessen, Tagesplanung für den nächsten Tag und Ausschau nach Polarlichtern. (Sofern die Wetterbedingungen es zulassen)

2.Tag – Reiseroute Svolvaer – Hamnoy – A in Lofoten

Wir starten mit  einem frühen gemeinsamen Frühstück und machen uns auch noch ein paar Stullen denn der Tag wird lang. Wir besteigen unseren Expeditionsbus und machen uns auf den Weg zum Südzipfel der Lofoten. Unterwegs halten wir an tollen Fotospots. An den einzelnen Stationen habt Ihr ausreichend Zeit um eure Fotos und Langzeitbelichtungen zu machen. Die Reiseroute für diesen Tag: Skagsanden Beach, rotes Fischerhaus, blaues Meer am Ramberg Beach, Ramberg Strand, Viewpoint Lofotenwand, Hamnoya Classic View mit dem markanten roten Fischerhäusern, Fotowanderung durch Hamnoy, Sakrisoya und Reine. Gegen Mittag machen wir eine Cafépause unterwegs in einem gemütlichen Café. Als Tagesabschluss und soweit es die Wetterbedingungen zulassen fotografieren wir den Sonnenuntergang und Blaue Stunde in Reine und auf dem Weg zur Unterkunft halten wir Ausschau nach Polarlichtern. Es folgt ein spätes gemeinsames Abendessen in der Unterkunft, danach Freizeit und Ausschau nach Polarlichtern in Hammerstad.

3.Tag – Reiseroute Svolvaer – Nusfjord – Ytresand

Wir starten mit  einem frühen gemeinsamen Frühstück und machen uns auch noch ein paar Stullen denn der Tag wird lang. Wir besteigen unseren Expeditionsbus und machen uns auf den Weg zum Südzipfel der Lofoten. Reiseroute für diesen Tag: Rorvika Beach, Yttersand Beach, Fischerdörfchen Nusfjord, Myrland Beach, Storsandnes Beach. Gegen Mittag machen wir eine Cafépause unterwegs in einem gemütlichen Café.  Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von malerischen Fischerdörfern mit den markanten roten Häuschen und tollen Panoramen und Landschaften. Am Morgen besuchen wir die UNESCO Weltkulturerbe-Siedlung Nusfjord. Hier erkunden wir das malerische Fischerdörfchen und ich zeige euch die schönsten Fotospots. Weiterfahrt in Richtung Ytresand Beach. Wenn das Wetter und die Fernsicht gut ist, können wir einen Bergrücken besteigen und eine grandiose Aussicht über die mittleren Lofoten genießen. Ideal auch zur blauen Stunde soweit es die Wetterbedingungen zulassen. Auf dem zur Unterkunft halten wir Ausschau nach Polarlichtern. Es folgt ein spätes gemeinsames Abendessen in der Unterkunft, danach Freizeit und Ausschau nach Polarlichtern in Hammerstad.

4.Tag – Reiseroute Svolvaer – Stamsund – Wanderung Kvalvika

Wir starten mit  einem frühen gemeinsamen Frühstück und machen uns auch noch ein paar Stullen denn der Tag wird lang. Heute versuchen wir an einigen tollen Fotospots die blaue Stunde mit einem tollen Sonnenaufgang zu fotografieren. Danach wandern wir zum berühmten Kvalvika-Beach, einer Bucht, in der einer der attraktivsten Strände der Lofoten liegt. Die Bucht, die von steilen Klippen gesäumt ist, beeindruckt durch ihre wilde, arktische Schönheit, hier treffen die Elemente aufeinander. Von den Pässen, die wir überqueren, haben wir bei guter Sicht atemberaubende Aussichten. (Distanz ca. 9 km, Zeit ca. 4 Stunden, Auf/Abstieg ca. 450 hm) Gegen Nachmittag erkunden wir das Fischerdörfchen Stamsund mit dem schönen Hafen und den markanten Häusern. Hier machen wir eine Cafépause in einem gemütlichen Café. Danach Rückfahrt in Richtung Svolvaer. Es folgt ein spätes gemeinsames Abendessen in der Unterkunft, danach Freizeit und Ausschau nach Polarlichtern in Hammerstad.

5.Tag – Reiseroute Svolvaer – Haukland – Wanderung Utakleiv

Wir starten mit  einem frühen gemeinsamen Frühstück und machen uns auch noch ein paar Stullen denn der Tag wird lang. Heute versuchen wir an einigen tollen Fotospots die blaue Stunde mit einem tollen Sonnenaufgang zu fotografieren. Danach fahren wir zu den bei Landschaftsfotografen bekanntesten Stränden auf den Lofoten und zwar Haukland Beach und Utakleiv Beach. Heute steht der Tag ganz im Zeichen von Wellen, Brandung und tollen Panoramen. Auch eine kleine Wanderung sowie Gipfelaussicht vom Bergrücken stehen heute auf dem Programm. Zwischendurch stärken wir uns in einem gemütlichen Café in der Nähe. Danach Rückfahrt in Richtung Svolvaer. Es folgt ein spätes gemeinsames Abendessen in der Unterkunft, danach Freizeit und Ausschau nach Polarlichtern in Hammerstad.

6.Tag – Reiseroute Svolvaer – Unstad  – Henningsvaer

Heute starten wir unseren Tag etwas entspannter nach den Anstrengungen der letzten Tage steht heute nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück ein Besuch im Wikingermuseum in Borg auf dem Programm. Danach fahren wir zum weltberühmten Unstad Beach das für seine Wellen bekannt und bei Surfern auf der ganzen Welt berühmt ist. Am späten Nachmittag fahren wir in das Fischerdorf Henningsvaer mit seinem wunderschönen Hafen und dem einzigartigen Charme der Lofoten. Hier habt Ihr die Möglichkeit auf eigene Erkundungstour zu gehen. Ich gebe euch Tipps für tolle Fotomotive. Am Abend kehren wir am Hafen von Henningsvaer in ein sehr gutes Fischrestaurant ein und lassen den Tag kulinarisch ausklingen. Reiseroute für diesen Tag: Unstad Beach, Eggum Beach, Ausflug zum Hafen von Ballstad. Danach Blaue Stunde an verschiedenen Fotospots und auf dem Rückweg halten wir Ausschau nach Polarlichtern (sofern die Wetterbedingungen es zulassen)

7.Tag – Reiseroute Svolvaer – Laukvik – Wanderung Matmora Gipfel

Heute starten wir zu unserer letzten Wanderung auf unserer Lofoten Herbsttour. (sofern die Wetterbedingungen es zulassen) Nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück besteigen wir heute den Matmora Berggipfel auf der Insel Austvagoya. Der Aufstieg zum Gipfel erfolgt über eine lange Kammlinie, von der aus die Aussichtspunkte ebenso zahlreich wie spektakulär sind. Der mineralienreiche Gipfel der Matmora ist häufig bis Juni mit einer Schneekuppe versehen. Von den Pässen, die wir überqueren, haben wir bei guter Sicht atemberaubende Aussichten. (Distanz ca. 13 km, Zeit ca. 5-6 Stunden, Auf/Abstieg ca. 750 hm) Am Nachmittag fahren wir entlang der Küstenstraße vorbei am Trump Beach und Sanden Beach zurück nach Svolvaer wo wir dann in einem Café einkehren und den Tag ausklingen lassen. Da morgen der Abreisetag ist steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

8.Tag – Abreise – Transfers zum Flughafen Harstad / Evenes

Wir starten mit  einem frühen gemeinsamen Frühstück. Danach beladen wir unseren Urbexplorer Kleinbus mit unserem Gepäck. Am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg zum Flughafen Harstad/Evenes. Rückflug über Oslo nach Deutschland.

Wo fahre ich überhaupt hin?

Inclusivleistungen

  • 8 Tage Fotoabenteuer auf die Lofoten im Herbst zur Polarlichtzeit
  • Im Reisepreis inclusive Flug von Deutschland (Frankfurt, Düsseldorf, München, Berlin) nach Harstad / Evenes
  • wir fahren jede Station bequem mit unserem Urbexplorer- Expeditionsbus inclusive erfahrenem Fahrer mit P-Schein an
  • Übernachtung in Svolvaer der Hauptstadt der Lofoten im klassischen „Robuer“ einer ehemaligen Fischerhütte die zu kleinen Ferienhäusern umgebaut wurde
  • Belegung in 1, 2 oder 3 Bett Zimmern (Mann/Mann, Frau/Frau oder Paar)
  • ein deutschsprachiger Guide von Urbexplorer während der Reise
  • Höchstteilnehmerzahl 7 Fotografen/innen garantiert einen privaten Charakter
  • Sicherungsschein nach § 651 k BGB von der R&V Versicherung

Nicht Inclusive

  • Trinkgelder, Eintrittsgelder und private Wünsche
  • Verpflegung während der Reise (bisher haben wir zusammengelegt, gemeinsam einen Speiseplan erstellt, eingekauft und gemeinsam in der Hütte gekocht)
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung: Wir vermitteln entsprechende RrV-, Auslandskranken- oder Gepäckversicherung in Zusammenhang mit unseren Reisen

Was ist eine Urbexplorer Abenteuerreise?

Unsere Abenteuerreisen beginnen im jeweiligen Land, in welches die Gäste per Flugzeug reisen. Gemeinsam brechen wir dann zu den verschiedenen Destinationen auf. Wir erkunden und entdecken von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und soweit es die Wetterbedingungen zulassen. Wir nehmen unsere Mahlzeiten gemeinsam ein und verbringen auch die Nächte in einer gemeinsamen Unterkunft oder Hotel. Da wir meist Abseits der touristischen Routen unterwegs sind,  muss mit einfachen aber sauberen Unterkünften gerechnet werden. Danach fliegen die Gäste wieder zurück nach Deutschland.

Der Altersdurchschnitt bei unseren Reisen

Auf unseren Reisen kommen Menschen verschiedenster Altersgruppen in Kontakt. Die jüngsten Teilnehmer unserer Tschernobyl-Touren waren gerade 18 Jahre alt, unsere älteste Teilnehmerin, die uns letztes Jahr auf unserer Tschernobyl Radiation Tour begleitet hat, war sage und schreibe 80 Jahre alt, wofür wir den größten Respekt haben. Der Großteil unserer Gäste ist zwischen 25 und 70 Jahren alt. Diese Mischung finde ich persönlich sehr gut, denn die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich Jung und Alt prima verstehen, gemeinsame Themen haben, ihre Erfahrungen in angeregten Gesprächen austauschen und sich gegenseitig Hilfestellungen, zum Beispiel beim Fotografieren, geben.

  1. Wir senden Dir einen Reisevertrag per E Mail etwa 1-2 Tage nach deiner Buchung zu, mit allen Details zur Reise. In diesem Vertrag benötigen wir auch noch Angaben von Dir. Diesen Vertrag liest Du dir gewissenhaft durch, ganz besonders die Reisebedingungen. Wenn alles in Ordnung ist unterschreibst du diesen und sendest zwei Ausfertigungen an uns zurück mit einer Kopie deines Personalausweises. Eine Ausfertigung des Vertrages senden wir Dir unterschrieben zurück.
  2. Zeitgleich bekommst du einen Sicherungsschein zur Kundengeldabsicherung
  3. Du zahlst 30 % vom Reisepreis innerhalb einer Woche an uns damit dein Platz bei dieser Reise sicher ist.
  4. 6 Wochen vor Abfahrt überweist Du uns die restlichen 70 % vom Reisepreis
  5. Nachdem der Gesamtbetrag eingegangen ist bekommst Du von uns eine Bestätigung darüber.
  6. Etwa 6 Wochen vor Reisebeginn bekommst Du von uns per MAIL die Flugdaten hier gibt es auch eine Buchungsnummer mit der Du den Online-Check In vornehmen kannst.
  7. BITTE UM BEACHTUNG: Es werden KEINE Flugtickets per Post versendet im Onlinezeitalter.
  8. Etwa 4 Wochen vor Abfahrt bekommst Du in einer Rundmail alle Infos sowie praktische Tipps und einen groben Tagesablauf.

Unser Partner TravelSecure – Die Reiseversicherung der WÜRZBURGER

bietet dir günstige Versicherungen zu deiner gebuchten Reise wie Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiseunfallversicherung. Folge einfach dem Link und berechne deinen individuellen Beitrag.