Ein Tourist in der Sperrzone von Tschernobyl

Wir bringen wir dich zum Riesenrad und dem Autoscooter in Pripjat, Duga 3 Radar und besuchen die liebenswürdigen Babushkas.

An drei Tagen erkunden wir von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang verlassene Orte in der Sperrzone von Tschernobyl. Wir fahren zum neuen Sarkophag und dem havarierten Kernkraftwerk, wir zeigen dir das Riesenrad und den Autoscooter in der Geisterstadt Pripyat sowie den riesigen Duga 3 Radarkomplex mit der geheimen Militärstadt. Außerdem werdet Ihr eine verlassene Schule, Kindergärten und das Krankenhaus erkunden. Als Höhepunkt besuchen wir auch die Babushkas von Tschernobyl. Ihr werden erfahren wie Sie hier leben und was sie uns zu sagen haben. Das alles in einer kleinen Gruppe von Entdeckern und Abenteurern. Die Strahlendosis während eines Tages in Tschernobyl entspricht der Dosis eines Mittelstreckenfluges und liegt deutlich unter den Werten einer Röntgenaufnahme.

Komm mit uns auf eine faszinierende Tschernobyl Tour und mach Dir selbst ein Bild!

Vielen Dank an alle Teilnehmer unserer ‪Fotoexpedition‬ nach ‪Tschernobyl‬ und ‪Pripyat‬ vom 30.04 bis 05.05! Nach einer beschwerlichen Rückfahrt bedingt durch den Streik der GDL sind wir nun alle glücklich, mit vollen Speicherkarten sowie vielen Eindrücken im Kopf in Berlin angekommen. Ich kann nur sagen Ihr wart eine entspannte und lustige Gruppe und auch super Explorer. Es hat mir sehr viel Spass gemacht mit euch zu reisen. Vielen Dank an Gerry Langer Photography für das Gruppenfoto und an MOE wedding Photography  ….очень охотно! Freie Plätze für unsere nächste Fotoexpedition findet Ihr unter Pripjat Stalker Tour oder Radiation City Tour.

Hinter den Kulissen

Hier haben wir einige Schnappschüsse der Teilnehmer unserer Fotoexpedition Tschernobyl. Es war wie eine Reise “Europa in drei Tagen” aber die Strapazen haben sich gelohnt. Was zählt sind die Eindrücke im Kopf!

 

 

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.