Die aufgegebene Papiermühle

Ehemalige Papiermühle

Auf einer unserer Lost Places Fototouren entdeckte ich diesen geheimen Ort in Berliner Umland. Hier schreitet man durch stillgelegte Fabrikhallen und verwilderte, zugewachsene Nebengebäude. Dies ist das Gelände einer 284 Jahre alten Papierfabrik die auf Stelzen gebaut wurde, unter dem Fundament rauscht auch heute noch ein Bach hindurch und mündet im angrenzenden Kanal. Hier wurde feinstes Büttenpapier, hochwertiges Schreib- und Postkartenpapier hergestellt. Als ein markantes Zeichen dieser Papierfabrik dient der von weitem sichtbare Wasserturm.

Die Königliche Papiermühle wurde im Jahr 1728 erbaut und nach der  völligen Zerstörung im Siebenjährigen Krieg auf ein Areal südlich der Kanalschleuse verlegt. Durch einen berühmten Papiermacher erfolgte der Aufbau der Papiermühle bis 1765. In dieser Zeit wurde auch der heute noch sichtbare Mühlengraben angelegt.  Ein Berliner Kaufmann und Papierhändler, sorgte ab 1812 für die Entwicklung zu einer modernen Papierfabrik. Die industrielle Produktion lief ab 1834. Statt der Wasserräder wurden nun Dampfmaschinen als Kraftquelle genutzt.

Im Jahr 1946 erfolgte die Neugründung als VEB Papierfabrik. Als einzige Produktionsstätte in der DDR wurden hier ab 1956 wieder handgeschöpfte Büttenpapiere hergestellt. Zur Insolvenz und damit verbundne zur Einstellung der Produktion kam es endgültig im Jahr 1994.

Fototour Lost Places in Berlin. Geheime Orte entdecken und Urban Exploring Fototouren.

“OP ruft Dr. Müller” – das Regierungskrankenhaus der DDR

Lost Places sind seitdem ich eine Kamera habe eine Leidenschaft von mir. In den letzten Jahren haben meine Frau und ich jede leerstehende Fabrik in der näheren Umgebung besichtigt und fotografiert. Leider sind die meisten […]

Tschernobyl 2 und Duga Radarstation

Auf unseren Tschernobyl Reisen bekommen wir die Genehmigung die geheime Militärstadt “Chernobyl 2” und die gigantische Radarstation Duga 3 zu erkunden. Die einzige Zufahrt zum Gelände der geheimen Militärstadt ist ein holpriger Weg aus aneinander gereihten […]

fotografieren Wasserfälle, Strände, Gletscher, Geysire, Lavafelder und tolle Polarlichter.

Nach Justin Bieber Video – Island sperrt Touristenattraktion

Nach Justin Bieber Video – Island sperrt Touristenattraktion Die isländische Umweltagentur hat den Drehort eines Justin-Bieber-Musikvideos für Touristen bis auf Weiteres geschlossen. Die imposante Schlucht mit dem Namen Fjaðrárgljúfur im Südosten der Insel hatte in […]

Liqidatoren von Tschernobyl – Wettlauf gegen den unsichtbaren Feind

Der 26. April steht vor der Tür. Viele von uns werden wie jeden Tag ihrem Alltag nachgehen und abends in aller Ruhe ins weiche Bett fallen. Diese Normalität wurde jedoch am 26. April 1986 für […]

Die aktuelle Lage in der Ostukraine

Unser Reiseziel Tschernobyl und Prypjat liegt weit weg von diesen Gebieten und zwar nördlich von Kiew an der Weißrussischen Grenze. Diese Region ist ruhig und sicher. Es sind etwa 10 bis 12 Autostunden bis zu […]