Affenpark Iwatayama – Japan Rundreise

Sightseeingtour in Kyoto

Der Affenpark ist eine Touristenattraktion im Westen von Kyoto. Der Eingang zum Park erfolgt über den Schrein Ichitanimunakata. Als wir dort im Mai 2018 angekommen sind, regnete es in Strömen und der Weg zum Park dauerte etwa 30 Minuten hinauf auf einen Hügel. Dort befindet sich eine Aussichtsplattform mit den Affen. Glücklicherweise hörte der Regenschauer auf, aus wir oben angekommen sind. Am Eingang wird man von einem Mitarbeiter freundlich gegrüßt, hier und da sieht man schon die ersten Affen. Der Mitarbeiter macht uns auf die Regeln aufmerksam, die man hier strikt befolgen muss.

Man soll zum Beispiel nicht in die Augen der Affen starren – das gilt auch für die Kameralinse denn das macht sie nervös. Die Affen sollten auch nicht angefasst werden. Auf dem Gelände soll man immer stehen und nicht in die Hocke vor den Affen gehen. Die Affen außerhalb des dafür vorgesehenen Areals dürfen nicht gefüttert werden.

Im Affenpark Iwatayama leben etwa 120 japanische Makaken. Die Affen leben hier frei auf dem gesamten Gelände. Durch die offene Gestaltung des Geländes, sind diese Affen hier sehr an Menschen gewöhnt und daher normalerweise nicht aggressiv, sofern man sich an die oben genannten Regeln hält.

Der Affenpark ist Teil des beliebten Naherholungsgebiet Arashiyama im Westen von Kyoto

Affenpark Iwatayama

Japan Rundreise – Sightseeing in Kyoto
Eine spannende Reise nach Tschernobyl mit einem Reiseveranstalter aus Deutschland bequem buchen. Komm mit uns auf eine faszinierende Tschernobyl Tour und mach Dir selbst ein Bild!

Tschernobyl Katastrophe – Eine Winterreise in die Sperrzone

Touristenmagnet Tschernobyl – In diesem Jahr schon 100.000 Besucher Im Winter herrscht eine ganz besondere Atmosphäre in der Sperrzone von Tschernobyl. Da die Sonne erst spät auf- und bereits früh wieder untergeht, sollte man sich […]

Usbekistan-Abenteuerreise

Usbekistan & Aralsee – Fotoreise

Inhalt des Artikels1 Was sind Urbexplorer Fotoreisen?2 Faszination Usbekistan – ein Land wie aus 1001 Nacht3 Spannende Lost Places-Fototour zum Aralsee4 Leistungen5 Was ist eine Urbexplorer Abenteuerreise?6 Der Altersdurchschnitt bei unseren Reisen Was sind Urbexplorer […]

9 Tage Island Fotoreise ✓ kleine Teilnehmergruppe ✓ Gletscherwanderung ✓ spektakuläre Landschaftsaufnahmen ✓ tolle Lichtstimmungen und Strände ✓ Polarlichterjagd ✓ speziell für Fotografen ✓ erfahrener Guide

Jokulsarlon Glacier – Island Fotoreise

Inhalt des Artikels1 Island das sind Gletscher, Vulkane, Strände und spektakuläre Wasserfälle2 Landschaftsfotografie und Polarlichterjagd auf Island 3 Fotoreise in Island wir zeigen dir die schönsten Fotospots Island das sind Gletscher, Vulkane, Strände und spektakuläre […]

Das Zisterzienser-Kloster

Bei unseren Lost Places Fototouren und Reisen können alle Fotofreunde, Urban Explorer und Motivjäger für ein paar Stunden den Alltag zu vergessen und in die Aura der geheimen Orte eintauchen. Bei meiner letzten Erkundungstour entdeckte […]

Kaukasus Reisen in einer kleinen Gruppe von Entdeckern mit Urbexplorer Fotoreisen

Fragen & Antworten Georgien

Beschreibung Georgien Georgien ist eines der sichersten Reiseländer weltweit. Eine große Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und Toleranz werden im Land großgeschrieben. Die Polizeipräsenz in den Städten, Dörfern und auf den Straßen ist für unsere Verhältnisse ungewöhnlich hoch. […]