Im ukrainischen Amazonas – Hotel bei Oma wie im Märchen

Märchenhafte Dörfer fernab jeglicher Zivilisation

Als wir am ersten Tag nach einer etwa 16 Kilometer langen Etappe im Kajak total erschöpft endlich das Dorf Svalovychi am Prypjat erreichten, war ich wie verzaubert, wie in einer anderen Welt. Kleine bunte Holzhäuser, schilfbedeckte Dächer, Sonnenblumen, Fischer in ihren Holzbooten und alles geht einher mit dieser bemerkenswerten Ruhe. Wir waren seit 1941 die ersten Deutschen im Ort. Ein komisches Gefühl. Trotzdem wurden wir hier sehr gastfreundlich aufgenommen. Auf dem Berg wo die Kirche stand ist jetzt ein Holzturm in dem man übernachten kann. Im Grunde ist es ein wundervoller Holzaussichtsturm, aber er steht genau an der Stelle wo im Jahre 1941 die Nazis die Kirche niedergebrannt haben.

Die verlassene Filmkulisse

Etwas abseits vom Ort findet man den Friedhof und eine Filmkulisse für den Film „The Painted Bird“ (Facebook). Hier einige Daten du dem hier gedrehten Film.

„The painted bird“

Buch: Jerzy Kosinkis (1965, Polen)
Produzenten: Vaclav Marhoul (Tschechische Republik)
Kosten: 5 Millionen $
Partner: Polen, Tschechische Republik, Frankreich und Israel
Der Film soll 2017 fertig sein. Das Buch erzählt die Geschichte eines jüdischen Jungen, der durch verschiedenen osteuropäischen Orte wandert, sich als Heide ausgibt, um den Tod in den Händen der Nazis während des Zweiten Weltkriegs zu vermeiden. Eine dunkle Welt von Gewalt und Sadismus.
http://www.hollywoodreporter.com

Unser Hotel bei Oma

Und jetzt wurde es richtig abenteuerlich. Wir liefen 10 Minuten über Sandwege und standen vor unserem Hotel. Einer Blockhütte. Ein Großmütterchen empfing uns herzlich und zeigte uns unsere Betten. Die Bilder sprechen ja für sich, erst gab es mal ein Fotoshooting mit dem Großmütterchen. In dem Holzturm haben übrigens die Mädchen übernachtet. Die morgendliche Katzenwäsche fand dann am Ziehbrunnen statt. Das Wasser schmeckt etwas metallisch.

Sei auch Du dabei bei der Abenteuerreise deines Lebens im Pripyat Nationalpark!

Wir laden euch zu einer spannenden Abenteuer & Fotoreise im Pripjat Nationalpark ein. Wir schwimmen im Kajak auf den Gewässern des ukrainischen Amazonas in der Nähe der Grenze zu Weißrussland. Diese Abenteuerreise ist das Richtige für Abenteurer und Entdecker sowie Fans von unberührter Natur, Wildlife und grandiosen Landschaften oder denjenigen die einfach mal Lust haben gemeinsam mit Gleichgesinnten ein paar Tage in wilder Natur Abenteuer zu erleben. In den vier Tagen werden wir etwa 40 Kilometer auf dem Pripjat Fluss zurücklegen. Wir durchqueren wilde Sümpfe, Dörfer fernab jeder Zivilisation. Wir begegnen wilde und zahme Tiere bevor wir am Abend den wunderschönen Sonnenuntergang gemeinsam am Lagerfeuer genießen.

Hier findest Du alle Infos zur Tour: Abenteuerreise im ukrainischen Amazonas

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.