Ground Zero – der Ort, an dem alles begann

Ab 2020 werden wir euch die Möglichkeit geben, den Kontrollraum von Reaktorblock 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl zu besichtigen. Dort wurden vor über 33 Jahren die schwerwiegenden Fehler begangen, die zur bis dahin schlimmsten Nuklearkatastrophe der Menschheitsgeschichte geführt haben. Selbst mehr als drei Jahrzehnte nach dem Unfall übersteigt die Strahlenbelastung an diesem Ort den Normalwert um das Hundert- bis Zweihundertfache. Spezielle Kleidung wie Schutzanzüge, Atemmasken, Sicherheitsschuhe und Schutzhelme sind während der Besichtigung deshalb Pflicht und die maximal zulässige Aufenthaltsdauer an diesem Ort beträgt nur wenige Minuten. Laut den Kraftwerksmitarbeitern reicht diese kurze Zeit jedoch aus, um das Gesehene niemals zu vergessen.

Der Kontrollraum von Reaktor 4 in Chernobyl

@ Vladimir Gerasimov

Nach der überaus erfolgreichen HBO-Miniserie „Chernobyl“ ist die Sperrzone zu einem der weltweit beliebtesten Reiseziele geworden. Die staatliche Agentur der Ukraine für das Sperrzonenmanagement plant deshalb 21 neue touristische Routen (zu denen auch der Kontrollraum von Block 4 zählt), um dem gestiegenen Interesse gerecht zu werden. Vitaly Petruk, Leiter der staatlichen Agentur der Ukraine für das Sperrzonenmanagement, sagte: „Die HBO-Miniserie hat das Interesse an Tschernobyl verstärkt. Jeder möchte nun mehr sehen und wir werden dieses Verlangen befriedigen.“ Laut lokalen Medien haben dieses Jahr bereits 85.000 Menschen aus der ganzen Welt die Sperrzone besucht. Das sind durchschnittlich gut 300 Personen pro Tag.

Technische Anlagen im Reaktor Nummer 4 in Chernobyl

@ Vladimir Gerasimov

Wir organisieren für euch sowohl die Kraftwerksführung als auch die Besichtigung des Kontrollraums von Reaktorblock 4 – alles wie gewohnt in einer kleinen Gruppe von Abenteurern und Entdeckern mit dem nötigen Respekt vor den Opfern der Katastrophe und ihren Hinterbliebenen. Wenn ihr den Kontrollraum von Block 4 mit eigenen Augen sehen wollt, findet ihr auf unserer Seite Tschernobyl Fallout Tour alle Informationen, die ihr für eure individuelle Fotoreise mit Urbexplorer benötigt. Auch im Rahmen einer privaten Tschernobyl-Tour können wir einen Besuch des Kontrollraums von Block 4 organisieren. Weitere Infos findet ihr HIER.